Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Seiden Sommerschal Häkeln mit Knit Collage

Geschrieben am 11-3-2015 durch Kim Koopmans

Häkeln Sie diesen Sommerschal von Knit Collage. Sie lieben Schals? Wir waren begeistert von dieser Sommerversion! Dieser Schal aus Seide mit einem tollen Glitzereffekt darf nicht in Ihrer Sammlung fehlen. Lesen Sie hier die Gratis-Anleitung.

Dieser Sommerschal wurde aus Maharani Silk von Knit Collage gehäkelt. Lassen Sie sich inspirieren von diesem Luxus-Schal. Das Seidengarn mit einem glänzenden Lurexfaden ist ideal für den Sommer. Schöner Abschluss: An den Außenkanten werden Pikots gehäkelt. Wollten Sie immer schon einen Sommerschal häkeln? Lesen Sie hier die kostenfreie Anleitung!

Weltgarn von Knit Collage 
Jedes Garn von Knit Collage hat eine eigene Geschichte. Die Amerikanerin Amy Small, die Gründerin dieser Wollmarke, reist durch die ganze Welt auf der Suche nach neuen Ideen. Inspirationen aus Indien und Hongkong verarbeitet sie in den Garnen. Die Garne werden von Hand gesponnen und widerspiegeln einen neugierigen, optimistischen Blick auf die Welt.
Das Garn von Knit Collage wird sehr sorgfältig gesponnen. Das Spinnen eines Strangs kostet ungefähr zwei Stunden. Das Garn wird in Indien verarbeitet – ein Projekt für ungebildete Frauen. Wenn Sie Knit Collage-Garn kaufen, bekommen Sie also eine eigene Geschichte dazu.

Sommerschal häkeln?

Material:
- 2 Str Knit Collage Maharani Silk Fb Bollywood
- Häkelnd Nr 5

Maße:
Breitester Teil: 120 cm
Länge (in der Mitte gemesssen): 64 cm

 Abkürzungen:?
Lfm      = Luftmasche
Kettm  = Kettmasche
fM       = feste Masche
hStb    = halbes Stäbchen
Stb      = Stäbchen
kF        = kleine Fächer: 1 Stb, 2 Lfm, 1 Stb
gF        = große Fächer: 1 Stb, 3 Lfm, 1 Stb
Pikot    = 4 Lfm, 1 Kettm in die 4. Lfm ab der Nd
Rd       = Runde
W-Lfm = Wende-Luftmasche
ausl     = auslassen

Anlietung Sommerschal

Sie fangen in der Mitte des breitesten Teils an und enden bei der Spitze.

5 Lfm anschl, mit 1 Kettm schließen.
Rd 1: 3 Lfm (= 1. Stb), 3 Stb in den Ring, 2 Lfm, 4 Stb in den Ring, Rd nicht schließen, sondern wenden.

Rd 2: 3 Lfm, 3 Stb zwischen 1. und 2. Stb der vorigen Rd. 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, 3 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 3: 5 Lfm, 1 Stb zwischen 1. und 2. Stb, 2 Lfm, gF in den 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF (Mitte), 2 Lfm, gF in den 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 4: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den Bogen des gF, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den Bogen des gF (Mitte), 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den Bogen des gF, 1 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 5: 5 Lfm, 1 Stb zwischen 1. und 2. Stb, 2 Lfm, kF in den 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF in die Mitte, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in den letzten 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 6: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, *(4 Stb in folg kF, 1 Lfm), ab * noch 2x wdh, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in die Mitte, 1 Lfm, *(4 Stb in folg kF, 1 Lfm, ab * noch 2x wdh, 3 Stb in den letzten 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 7: 5 Lfm, 1Stb zwischen 1. und 2. Stb, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh bis 1 Bogen vor der Mitte, gF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF in die Mitte, 2 Lfm, gF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

R 8: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) herh, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in gF, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in die Mitte, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in folg Bogen des gF, 1 Lfm, (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) wdh, 3 Stb in den letzten 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 9: 5 Lfm, 1 Stb zwischen1. und 2. Stb, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh, kF in 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF in die Mitte, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 10: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) wdh, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in die Mitte, 1 Lfm (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) wdh, 3 Stb in den letzten 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 7 bis 10 noch 6x wdh = insgesamt 34 Rd.

Außenkante umhäkeln:?
Rd 1: (6 Lfm, 1 fM in den 1-Lfm-Bogen) wdh bis zur Mitte, 1 fM, 6 Lfm, 1 fM in den 2-Lfm-Bogen (6 Lfm, 1 fM in den 1-Lfm-Bogen) wdh, 6 Lfm, 1 fM in das letzte Stb, wenden.

Rd 2: (1 fM, 1 hStb, 1 Stb, Pikot, 1 Stb,1 hStb, 1 fM) in jeden 6-Lfm-Bogen. Abm, Fd vern.

 

Was möchten Sie für den Sommer häkeln?

Tags: hakeln

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20201024 16:17:52 PC33False0FalseTrue0