Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Furchtbar süß - Spinne für Halloween häkeln

Geschrieben am 23-10-2015 durch Kim Koopmans

 

Spinne häkeln – Kreischende Hexen, furchteinjagende Gespenster und hinterlistige Spinnen; an Halloween kann unser Haus nicht gruselig genug sein und Deko darf hier natürlich nicht fehlen. Vielleicht möchten Sie Ihre kleinen Monster mit diesem, eigentlich viel zu süßen, Spinnchen erschrecken?

Vorsicht! Diese Spinne kann ziemlich unerwartet zuschlagen.
Mit einem Finger in der Schlinge der Kordel können Sie die Spinne in Ihrer Hand verstecken. Wenn man es am wenigsten erwartet, springt sie wie von selbst aus Ihrer Hand indem Sie sie in die Luft werfen.

Wir haben es getestet und es funktioniert!

Überraschen Sie Ihr Kind oder Haustier (jaja!) mit dieser furchtbar süßen Spinne und haben Sie einen tollen, gemeinsamen Gruselabend!

Spinne häkeln?

Material:
Phildar Phil Coton 3 Farbe Elephant (66), Ciel (3), Noir (67), Vitamine (6), Cerise (50)
Häkelnadel 2 mm
- Fiberfill Füllung
Prym Maschenmarkierer
2 Sicherheitsaugen 6 mm

Verwendete Maschen:
Kettm  = Kettmasche
fM       = feste Masche
Lfm     = Luftmasche

Die Maschenanzahl wird innerhalb der Klammern ( ) am Ende jeder Runde angegeben.

Tipp: Um den Beginn einer Runde nicht zu verlieren, ist es praktisch, einen Maschenmarkierer zu verwenden. Diesen fädeln Sie in die 1. fM der Runde und wechseln Sie in jeder Runde mit.

Durch das kleine Format der Spinne, ist diese nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren!

Die Spinnen im Vorbild sind aus den Farben Elephant und Vitamine, die Punkte auf den Rücken mit Noir oder Cerise und für den Spinnfaden haben wir Ciel verwendet. Die süßen Kribbelbeine der Spinne werden direkt an den Körper gehäkelt.

Spinne häkeln:

Körper:
1. Runde: Machen Sie einen Magic Ring aus 6 fM oder häkeln Sie 2 Lfm, 6 fM in die erste Lfm, 1 Kettm in die erste fM (6 fM).
2. Runde: 2 fM in jede fM (12).
3. Runde: 2 fM in jede 2. fM (18).
4. Runde: 1 fM, *2 fM in die folgende fM, 2 fM*. Wiederholen Sie * bis * bis zum Ende der Runde aber enden Sie mit 1 fM (24).
5. Runde: 24 fM (24).
6. Runde: 2 fM in jede 4. fM (30).
7. Runde: Die Maschenanzahl bleibt, aber Sie beginnen in dieser Runde mit den Anfangsschlingen für den Spinnfaden und fertigen die Beine.

Häkeln Sie die ersten 2 fM in die hinteren Maschenglieder, sodass 2 lose Schlingen an der Außenseite Ihres Handwerks entstehen. Weiter geht es mit 2 x 1 fM.

*Häkeln Sie 1 Kettm in die folgende fM in das vordere Maschenglied, sodass an der Innenseite 1 lose Schlinge entsteht. 10 Lfm, 9 Kettm zurück auf den Lfm. Befestigen Sie das Bein indem Sie 1 Kettm an die fM, womit Sie in der Lfm-Kette begonnen hatten, häkeln. Häkeln Sie 1 fM in die folgende fM*. Wiederholen Sie * bis * drei Mal.

Häkeln Sie 9 x 1 fM. Wiederholen Sie * bis * vier Mal und enden Sie die Runde mit 1 fM (30).

8. Runde: 30 fM. Hierbei häkeln Sie auch in die einfachen Schlingen unter den Beinen der vorherigen Runde (30).
9. Runde: 6 x Maschenabnahme. Jede 4. und 5. fM zusammen abmaschen (24).
10. Runde: 6 x Maschenabnahme. Jede 3. und 4. fM zusammen abmaschen (18).
11. Runde: 6 x Maschenabnahme. Jede 2. Und 3. fM zusammen abmaschen (12).

Füllen Sie den Körper mit Füllung.

12. Runde: 6 x Maschenabnahme. Maschen Sie 2 an 2 Maschen zusammen ab (6). Holen Sie den Endfaden durch die letzten 6 Maschen und ziehen Sie die Öffnung zu.

Kopf:
1. Runde: Machen Sie einen Magic Ring aus 6 fM oder häkeln Sie 2 Lfm, 6 fM in die erste Lfm, 1 Kettm in die 1. fM (6).
2. Runde: 2 fM in jede fM (12).
3. Runde: 2 fM in jede 4. fM (15).
4. bis 6. Runde: Häkeln Sie 15 fM in jede Runde (15). Abmaschen. Lassen Sie einen langen Faden an Ihrem Werk für die Fertigstellung.

Befestigen Sie die Sicherheitsaugen zwischen Runde 1 und 2.

Füllen Sie den Spinnenkopf mit etwas Füllung. Befestigen Sie den Kopf rundum an der Vorderseite des Körpers, der breiten Seite zwischen den Beinen, mit kleinen Stichen.

Schneiden Sie einen losen Faden in der Farbe des Körpers von dem Knäuel. Machen Sie an einem Ende des Fadens einen Knoten. Fädeln Sie den Faden zwischen zwei Runden durch den Kopf zur Oberseite des Kopfes. Hier fädeln Sie den Faden durch eine fM heraus. Ziehen Sie an dem Faden. Der Knoten kann zwischen den Runden durchgleiten, sollte aber hinter der fM im Kopf hängen bleiben. Wiederholen Sie vier Mal. Schneiden Sie die Fäden kurz oberhalb des Kopfes ab und reiben Sie das Garn vorsichtig mit den Fingern auf, sodass es etwas wuschelig wird.

Spinnfaden:
Befestigen Sie oberhalb einen neuen Faden Ciel in einer der äußeren Maschenglieder von Runde 7. Häkeln Sie eine Maschenkette aus 101 Lfm. Häkeln Sie auf der Lfm-Kette zurück. 20 Kettm. Machen Sie einen Ring in dem Sie 2 Kettm an die ersten zwei Kettm häkeln. 80 Kettm bis zum Körper weiterhäkeln und mit 1 Kettm an dem anderen äußeren Maschenglied von Runde 7 befestigen. Die Fäden können Sie nach Innen wegarbeiten.

Sticken Sie mit Cerise oder Noir Pünktchen auf der Oberseite des Spinnenkörpers.

 

Noch mehr Halloween-Ideen?

Die witzige Gruselspinne möchte natürlich nicht alleine sein. Es gibt viele tolle Halloween-Häkelideen, die nicht viel Zeit kosten und wirklich gut zum Thema passen. In unseren Blogs und gratis Anleitungen finden Sie jede Menge Inspiration zu verschiedenen Gelegenheiten. Neugierig? Passend zu Halloween haben wir letztes Jahr ein Kuschelgespenst gehäkelt, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Hier geht’s zur gratis Anleitung zu dem süßen Gruselgeist.

Oder wie wäre es mit einer ganz unkomplizierten, schnellen Anleitung für gruselige Teelichter? Hier geht's zur kostenfreien Häkelanleitung, die auch für Anfänger geeignet ist.

Nie wieder eine gratis Anleitung verpassen? Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir halten Sie freibleibend auf dem Laufenden zu Trends, Aktionen und überraschen Sie gerne mit Häkel- und Strickideen.

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20201025 21:14:19 PC33False0FalseTrue0