Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Wollplatzplausch mit Nicole Wunderlich von Nici´s Welt

Geschrieben am 20-8-2020 durch Elianne van Steenis
"Charming" - kann man nicht nur zu dem niedlichen Puppenpärchen sagen, sondern auch zur Designerin dieser beiden selbst. Im neuen Wollplatzplausch mit Nicole Wunderlich lesen Sie alles über die Häkelkünstlerin, die sage und schreibe erst 2015 so richtig mit diesem Hobby begonnen hat.



Wir erfahren im Wollplatzplausch mit Nicole, was Ihre Testhäkler so erleben und auf welches Design sie besonders stolz ist. Sind Sie interessiert daran, wie jemand aus dem wunderbaren Hobby einen richtigen Beruf machen kann und wollen auch Sie sich ein so niedliches Puppenpärchen (genannt Atze Marius und Girly Matilda) nachhäkeln? Nicole (@nicole_wunderlich_) hat die beiden aus unserer Yarn and Colors Charming gehäkelt.

Verwendet hat sie die folgenden Farben: 002 Cream, 043 Pearl, 006 Taupe, 057 Clematis, 035 Girly Pink, 061 Denim, 075 Green Ice, und 032 Pepper 

Laden Sie sich die kostenlose Anleitung für das niedliche Puppenpaar Atze Marius und Girly Matilda von Nicole Wunderlich hier exklusiv herunter! 




Hallo, ich heiße Nicole Wunderlich bin 34 Jahre alt und man findet mich unter dem Label Nici´s Welt. Ich lebe im schönen Bayern in Oberfranken mit meinem Mann und unseren zwei Katzen Mila und Limy. Seit 2015 habe ich die Leidenschaft des Handarbeitens für mich entdeckt und seit 2017 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Ich bin Vollzeit in der Micro Elektronik Branche tätig und betreibe mein Gewerbe Nebenberuflich. Ja, man könnte denken ich bin ein Workaholic, aber trotz Gewerbe ist und bleibt das Handarbeiten für mich immer noch ein Hobby. Es schafft mir den benötigten Ausgleich und wo kann man schöner seine Gedanken einfach einmal kreisen lassen als beim Häkeln. 


Ich bin durch und durch eine Häklerin, aber ich liebe das gestrickte Maschenbild, wodurch ich mich seit geraumer Zeit auch mehr mit dem Stricken beschäftige. 

Eigentlich täglich, wenn es meine Zeit zulässt. Es gibt aber auch Wochen wo ich gar nicht zum Handarbeiten komme oder auch mal einfach keine Lust dazu habe. 

Am liebsten Zuhause gemütlich auf der Couch. 

Oh, ich bin ein Kaffee Junkie. Aber in der kalten Jahreszeit liebe ich es mit einem Topf Tee meinem Hobby nachzugehen. Hörbuch oder Serie? Gute Frage…Ich bevorzuge eher eine gute Serie, wobei das beim Handarbeiten wiederum zum Hörbuch wird. Aber ich bevorzuge auch die Stille um mich herum, je nach Projekt, kann ich mich so besser konzentrieren. 

Definitiv Notizbuch, ich muss alles aufschreiben und notieren. Auch Anleitungen drucke ich mir immer aus, um mir darauf Notizen machen zu können. 

Ich erinnere mich noch an den Handarbeitsunterricht in der Schule, hier haben wir einen grünen Frosch gehäkelt und einen roten Schal mit Fallmaschen gestrickt, das weiß ich noch ganz genau. Seit dieser Zeit, hatte ich mich nicht mehr mit Handarbeiten beschäftigt. Erst wieder als wir mit meinen Eltern, im Winter, am Campingplatz Urlaub gemacht haben. Es war kalt und lag Schnee, meine Mutter und ich haben uns überlegt einen Schal und eine passende Mütze zu häkeln, um es schön warm zu haben. Meine Mutter wusste, wie es geht und hat es mir wieder gezeigt, mein Schal war krumm, meine Mütze viel zu groß, aber mir war es nicht mehr kalt. Das war mein Startschuss, ich wollte wissen was man noch machen kann und bin neugierig geworden. Wieder Zuhause habe ich das Internet durchgesucht, alles rund um das Thema häkeln und ich bin auf Amigurumis gestoßen. Diese niedlichen Tierchen und Figuren - ich wollte das auch können. So fing dann alles an. 

Am meisten verwende ich Baumwolle für Figuren, Puppen und Amigurumis. Das Garn hat den Vorteil, dass es fest und stabil ist. Für Kleidung verwende ich am liebsten handgewickelte Bobbels, dies ist ein nicht verzwirntes Garn, das locker fällt und angenehm leicht ist. Meine Trendfarben sind Lila, Pink und Blau, meine Lieblingsfarben. Wenn ich einmal denke, nein diesmal verwendest du einmal andere Farben, komme ich trotzdem immer wieder darauf zurück. 

Ich habe mich ja bewusst für die Wolle Yarn and Colors Charming entschieden, weil ich gerne Neues ausprobiere und experimentierfreudig bin. Da ich noch nicht soviel aus dem Wollplatz Sortiment ausprobiert habe, kann ich nur über die Charming berichten und kann sagen: Ich mag sie sehr. Durch den Stone washed Effekt bekommt das Projekt seinen ganz eigenen Charme und eignet sich für viele Projekte. Ich kann sie nur empfehlen. 

Ich entwerfe liebend gerne neue Figuren und schreibe die Anleitung dazu, aber hin und wieder arbeite ich auch nach Anleitung. Es gibt so tolle Designer, die alle ihre eignen Handschrift aufweisen. 

Ich handarbeite eigentlich nur Zuhause, somit habe ich meistens nichts mit dabei, aber was nie fehlen darf ist eigentlich mein Handy, dass mag jetzt vielleicht blöd klingen, aber es fehlt etwas wenn ich es mal nicht dabei habe. 

Ich musste jetzt erst einmal überlegen, ob es schon einmal lustige Erlebnisse gab. Was ich erzählen kann, meine Anleitungen werden vor der Veröffentlichung immer von meinem Team getestet, hier entwickeln manche Projekte ihr eigen Leben…lach… Oft geht hier einigen die Phantasie mit einem durch und es entstehen ganz lustige Geschichten. 

Meine Püppi Miri. Sie war einer meiner ersten Puppen die ich selbst entworfen habe und sie ist zu meinem Markenzeichen und Logo geworden. 

Meine Pläne liegen aktuell darin, besser stricken zu lernen und ich möchte gerne mehr Richtung Kleidung entwerfen. Ich beschränke mich nicht nur auf einen Bereich, sondern mache das, was mir Freude bereitet und natürlich darf die Abwechslung nicht fehlen. Momentan habe ich auch das Färben von Wolle für mich entdeckt und probiere mich hier gerade voll und ganz aus. 

Mich hat der Name der Wolle zu meinem entworfenen Liebespaar inspiriert. Die Liebe ist immer ein großes Thema und nicht nur zum Valentinstag sollte man seine Liebe zeigen, sondern auch an jedem einzelnen Tag im Jahr sagen können „Ich liebe Dich“. Hinter jeder Figur, hinter jedem Projekt von mir steckt immer eine Geschichte. Ohne ein bisschen Phantasie wäre das Leben doch viel zu langweilig. Ich bezeichne mein Tun immer als zaubern, denn alles was ich benötige ist eine Nadel und Wolle um etwas mit Geschichte zu erschaffen.

Liebe Nicole, wir freuen uns sehr, dass du uns Rede und Antwort gestanden hast und uns so viel über dein Häkel-Hobby erzählt hast! Wir wünschen dir auch weiterhin viele kreative Ideen und sind gespannt auf die nächsten Anleitungen aus deiner Feder! Haben Sie das Charming Paar Atze Marius und Girly Matilda nachgehäkelt? Dann zeigen Sie uns doch ein Bild mit #wollplatz und #niciswelt 

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20201124 22:03:13 PC33False0FalseTrue0