Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Wollplatz & Bea Torfs

Wollplatz & Bea Torfs
Geschrieben am 20-9-2021 durch Elianne van Steenis
Es hat einige Zeit gedauert, bis wir eine neue Wollplatz & Kooperation begonnen haben, aber diese Wartezeit belohnen wir heute! Lernen Sie in diesem Blog das kreative, flämische Multitalent Bea Torfs kennen und verlieben Sie sich in ihre Kollektion von Zopfmuster Kleidungsstücken.

Ich höre Sie jetzt denken, Bea Torfs… Der Name kommt mir doch bekannt vor. Von dieser Dame habe ich doch vor kurzem noch zwei Entwürfe auf Wollplatz gesehen, nämlich den Traumschal 5.0 und den Hugs & Kisses Kimono! Da war es eindeutig an der Zeit, mit Bea eine Kooperation für unsere Reihe von „Wollplatz &“ einzugehen. Denn Beas neuestes Design ist nicht nur *ein* Modestück, nein, es ist eine ganze Kollektion geworden! Lesen Sie in diesem Blog alles über die Designerin und ihre exklusiven Entwürfe für Wollplatz.


Woher kennen wir dich?
In den Niederlanden wurde ich durch den Wettbewerb Häkelstar von Holland bekannt, wobei ich eigentlich eine belgische Strickerin bin. Eine wirkliche Herausforderung! Außerdem gebe ich kreative Workshops unter dem Label “Het Betere Bolwerk”. Auf meinem Blog finden sich sowohl Strick- als auch Häkelanleitung und auch noch leckere Rezepte. Die Webseite heißt koekjesenboekjes.be.


Wie entstand deine Leidenschaft fürs Stricken?
Meine Leidenschaft fürs Stricken und Häkeln habe ich zu Hause entdeckt. Meine Mutter und mein Vater waren kreativ, aber das Handarbeiten habe ich von meiner Oma gelernt. Kaum hatte ich die Leidenschaft entdeckt konnte ich nicht mehr aufhören, auch wenn es damals noch gar nicht cool und trendy war!

Beschreibe deinen Stil in 3 Worten
Ich probiere meinen Stil möglichst einfach zu halten. Meine Designs und Anleitungen sollen immer so gut nachzuarbeiten sein, dass jeder Freude daran hat. Außerdem versuche ich immer zeitlose Designs zu kreieren. So dass man nach dem Stricken und Häkeln auch noch lange Freude am Tragen hat!

Amigurumi, Kleidung oder Wohndeko?
Wenn ich mich hier entscheiden muss, dann wähle ich zu 100% immer Kleidung. Manchmal mache ich auch eine Decke oder ein Kissen, aber Kleidung macht doch am meisten Spaß. Meistens mache ich Kleidung für mich selbst, aber manchmal auch für Freundinnen. Meinem Sohn und meinem Mann ist leider schnell warm, deshalb kann ich nicht so viel für sie aus Wolle machen.

Welches Projekt macht dich besonders stolz?
Meistens ist das tatsächlich das zuletzt erschaffene Stück! Dieses Mal durfte ich eine komplette Kollektion entwerfen, die Zopfmuster Kollektion. Ich finde es fantastisch zu sehen, wie schön sie geworden ist und hoffe, dass das viele genauso empfinden.
 
Woher nimmst du die meisten Inspirationen?
Ich habe viele Inspirationsquellen. Aber natürlich sehe ich mir die Projekte meiner Kolleginnen an, zum Beispiel Sascha Blase-van Wagtendonk (@alasascha). Lisanne van Multem (@happyhandmadeliving) macht auch wunderschöne Kreationen. Und mir gefallen auch die Designs der Häkelstar von Holland Gewinnerin Linda Modderman (@lindamodderman).

Essen gehen oder handarbeiten?
Wenn ich mich entscheiden muss, dann wähle ich beides. Erst ein Häppchen essen gehen und danach brauche ich dann noch einen Ruhemoment, egal wie spät es ist. Also dann gehe ich essen und häkle oder stricke danach noch eine Runde.

Welche Handarbeitstechnik machst du noch gerne?
Das erste, was ich gut konnte war stricken. Das ist in Belgien auch beliebter als Häkeln. Während des Wettbewerbs habe ich aber auch meine Passion fürs Häkeln entdeckt und habe begonnen tunesisch zu häkeln. Das macht süchtig kann ich euch sagen! Tunesisch häkeln ist ein bisschen eine Kombination von Stricken und Häkeln, weil auf der Nadel mehrere Maschen liegen, die dann abgehäkelt werden. Also, wenn Sie sich nicht entscheiden können zwischen Häkeln und Stricken, dann ist tunesisch häkeln das Richtige für Sie!

Wer ist dein größter Fan?
Ich glaube, dass das mein Mann und mein Sohn sind. Aber durch die vielen Workshops, die ich gebe, habe ich eine große Schar Cheerleader im mich herum. Ich finde es immer fantastisch zu sehen, wie die auf meine neuen Designs reagieren.

Wer seufzt, wenn du wieder mit dem Handarbeiten beginnst?
Das ist mein Mann, wenn wir abends spät nach Hause kommen und ich dann noch eine halbe Stunde handarbeite.


Wo strickst oder häkelst du am liebsten?
Ich nehme immer ein Handarbeitsprojekt mit. Zum Beispiel eine Socke zum Stricken oder ein Schal, den ich gerade erst angeschlagen habe. Das ist auch ein guter Eisbrecher: Wenn du mit Hund oder Handarbeitsprojekt raus gehst, dann kommen immer alle zu dir und haben Fragen.

Woraus besteht dein Handarbeitsvorrat?
Ich habe vor allem einen sehr großen Stash. Ich habe eine Wollkiste von meiner Oma, die älter ist als ich. Über die Jahre habe ich hier noch einige Knäuel hinzugefügt…

Was darf bei dir nicht fehlen?
Ich habe gerne was zu Schnuckeln und etwas zu trinken und höre gerne Hörbücher, wenn ich handarbeite. Durch das Handarbeiten habe ich weniger Zeit zu lesen, dadurch finde ich Hörbücher eine echt gute und wichtige Alternative.

Welche Social-Media-Kanäle empfiehlst du?
Auf jeden Fall den von Linda Modderman (@lindamodderman). Sie macht so viele wunderschöne Dinge und fotografiert auch so schön! Eine Wonne, um die Bilder zu sehen!

Erzähle uns etwas über deine neuen Projekte für Wollplatz.
Wenn ich etwas neu designe, dann ist das ein ganz organischer Prozess. Ich habe ein Bild in meinem Kopf von dem, was ich entwerfen will und die Details kommen dann beim Arbeiten. In diesem Fall waren das die Zopfmuster, die den Rückseiten der Jacken und der Vorderseite des Pullunders das gewissen Etwas verleihen. Außerdem wollte ich gerne eine Jacke erschaffen, die man in allen Saisonen anziehen kann. Deshalb habe ich das Garn Elegant gewählt, dass auch noch so schön leicht ist!

Strickpakete Bea Torfs Kollektion


Haben Sie sich auf sofort in die Zopfstrickjacken von Bea Torfs verliebt? Bestellen Sie dann Ihr Paket für eine dieser herrlich fluffigen, zeitlosen Jacken oder entdecken Sie den Pullunder und das Dreieckstuch! Bei den Jacken haben Sie die Wahl aus einem kurzen und einem langen Modell beides Mal entweder mit oder ohne Ärmel. Alle Modelle sind ausgeschrieben für die Größen s bis XXL und werden aus Yarn and Colors Elegant in den Farben Cream, Chestnut, Pea Green, Graphite und Rosé gestrickt.
Bea Cardigan Strickpaket
Bea Kurze Jacke ohne Ärmel Strickpaket
Bea Kurze Jacke Strickpaket
Bea Langer Cardigan ohne Ärmel Strickpaket
Bea Pullunder Strickpaket
Bea Dreieckstuch Strickpaket

Strickanleitung Bea Torfs Kollektion


Wollen Sie lieber Ihre eigenen Farben und/oder Ihr eigenes Garn wählen? Alle Anleitungen sind auch einzeln erhältlich für nur € 3.95.
Strickanleitung Bea Cardigan
Strickanleitung Bea Pullunder
Strickanleitung Bea Kurze Jacke
Strickanleitung Bea Langer Cardigan ohne Ärmel
Strickanleitung Bea Kurze Jacke ohne Ärmel
Strickanleitung Bea Dreieckstuch

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20211024 17:03:33 PC33False0FalseTrue220102