Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Baumwollgarne

Geschrieben am 7-5-2013 durch Kim Koopmans

In der neuen Sommerkollektion von Wollplatz.de können Sie viele verschiedene  Baumwollgarne in den schönsten Farben finden. Baumwolle ist ein vielseitiges Garn mit endlosen Möglichkeiten! Von Home Accessoires bis hinzu Babykleidung! Aber warum ist Baumwolle eigentlich kühl und Wolle warm...

Die Baumwollpflanzen sind fast auf jedem Kontinent zu finden, dadurch wird Baumwolle schon seit Jahrtausenden zur Anfertigung von Kleidung verwendet. Jedoch wurde Baumwolle bei uns in Mitteleuropa erst im späten Mittelalter bekannt. Ohne jegliche Kenntnisse über die Herkunft des Materials (außer dass es sich um eine Pflanze handelt) wurden die weißen, flauschigen Bällchen als von Bäumen geborene Schäfchen bezeichnet. 1350 schrieb ein flämischer Mönch folgendes über Baumwolle: „Es wächst dort (Indien) ein prächtiger Baum und aus seinen Zweigen werden kleine Lämmchen geboren.“ Dieser mittelalterliche Irrglaube spiegelt sich noch heute in unserem Wort für Baumwolle wieder.

Die Baumwollpflanze gehört zur Pflanzengattung aus der Familie der Malvengewächse. Es gibt mehr als 290 verschiedene Sorten Baumwolle. Zwei Sorten hiervon gehören zu den am besten geeigneten Baumwollsorten zur Herstellung von Textilien. Beide kommen ursprünglich aus Amerika. Es gibt zwei weitere Baumwollarten (worunter sich auch die mittelalterliche Baumwolle befindet) die ursprünglich aus Indien und der Arabischen Welt stammen. Diese Arten repräsentieren zusammen weniger als 3% der gesamten Weltproduktion von Baumwolle. China ist weltweit der größte Baumwollproduzent, diese wird jedoch zum größten Teil im eigenen Land verarbeitet. Die USA sind seit vielen Jahren der größte Exporteur von Baumwolle.

Baumwollgarn ist das perfekte Material für den Sommer. Warum ist Baumwolle kühl und Wolle warm? Das Geheimnis sind die Fasern...

Wollfasern haben Schuppen und sind stark gekräuselt, das bedeutet sie sind wellenförmig. Aufgrund dieser Kräuselung sind Wollfasern sehr leicht. Zwischen den Fasern befindet sich viel Luft, wodurch Wolle sich warm anfühlt und gut isoliert.

Die Baumwollfasern sind viel glatter. Unter dem Mikroskop ähneln Baumwollfasern einem Korkenzieher. Durch diese vielen Windungen verdrehen sich die Fasern während des Spinnens und bleiben so fester miteinander verbunden. Baumwollfäden können darum die Luft nicht so gut festhalten und fühlen sich dadurch kühler auf der Haut an.

Basic Baumwolle: Baumwolle in vielen Farben und für verschiedene Projekte vielseitig zu verwenden zum Stricken und Häkeln.

Phildar Phil Coton 3, Lana Grossa Organico, Rico Creative Cotton, Lana Grossa Cotone

Baumwolle hat noch viel mehr schöne Eigenschaften. Baumwolle lässt sich einfacher färben als Wolle. Dadurch sind die Farben von Baumwollgarnen häufig greller und intensiver. Merzerisierte Baumwolle bedeutet, dass das Garn speziell behandelt wurde. Durch diese Behandlung wird das Garn weicher, erhält mehr Glanz und die Farben werden noch intensiver. Häkelbaumwolle ist häufig merzerisiert: z.B. Phildar Phil Coton 3

Melierte Baumwolle: Baumwolle aus verschiedenfarbigen Fasern gemischt

Lana Grossa Cotone, Katia Jaipur, Lana Grossa Panama, Scheepjes Larra Batik.

Aus Baumwolle können Sie alles anfertigen! Was halten Sie von einer schönen gehäkelten Tasche, einer Decke aus ‘Granny Squares’, Kuscheltiere oder Kissen! Baumwolle besteht beinahe zu 100% aus Zellulose und ist darum sehr strapazierfähig. Sie müssen daher nicht befürchten, dass Ihre gehäkelten Kissen schon nach einer Saison kaputt sind.

Kurzum, mit Baumwolle können Sie im Sommer Ihrer Kreativität freien Lauf lassen! Mit Ihrer Häkel–oder Stricknadel im Freien die schönsten Dinge anfertigen! Wir bereiten uns schon auf die ersten Sonnenstrahlen vor. Sie auch? Auf Wollplatz.de finden Sie alles was Sie hierfür benötigen.

Welches ist Ihr Lieblingsgarn?

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20201029 21:42:53 PC33False0FalseTrue0