Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Rosie das Wollplatz-Schaf häkeln

Geschrieben am 27-9-2016 durch Kim Koopmans

Rosie das Wollplatz-Schaf häkeln? Rosie ist unser zuckersüßes Maskottchen und gibt es in verschiedenen Varianten und Größen. Als Schlüsselanhänger, Kuschelschaf oder Schmusetuch bringt Rosie Farbe in Ihr Leben. Darf Rosie auch bei Ihnen sein?

Dürfen wir vorstellen: Rosie das Schaf!

Sie ist ein bisschen frech, kuschelt gerne und ist (jaja) so richtig rosa. Rosie gibt es für die ganz Kleinen als Schmusetuch, als Kuschelschaf in 2 verschiedenen Größen und als Schlüsselanhänger, damit man sie immer dabei hat. Denn neugierig und ein wenig anhänglich ist sie auch. Aber das ist in Ordnung, denn von der lieben Rosie kriegt man nie genug, oder?
Alle Rosie-Varianten sind exklusiv für Wollplatz entworfen durch Annemarie Arts, die niederländische Häkeldesignerin, die Sie auch schon vielen anderen Projekten kennen.

 

Wollten Sie immer schon ein Schaf häkeln?

Wählen Sie Ihre Variante und häkeln Sie diese süße Dame für sich oder als originelles Geschenk.

Neben der gratis Anleitung zu dem Rosie Schlüsselanhänger (siehe unten) haben wir auch diverse Pakete zusammengestellt. Mit dem Rosie Schaf GROSS Häkelpaket entsteht Rosie als Kuscheltier mit stolzen 50 cm. Das Rosie Schaf KLEIN Häkelpaket ist die kleiner Variante mit 30 cm.

 

Das süße Schmusetuch ist von Annemarie speziell für die allerkleinsten Erdenbürger entworfen. Es ist herrlich weich und durch die eingearbeiteten Rasselscheiben macht Bewegen, Greifen und Schütteln richtig viel Spaß. Häkeln Sie das Schmusetuch für Ihren eigenen kleinen Liebling oder einen anderen ganz besonderen Schatz.

 

Schaf häkeln - Gratis Anleitung

Benötigtes Material:
- 1 Knäuel Phildar Coton 3, Farbe Oeillet 34
- 1 Knäuel Phildar Neige, Farbe Barbe a Papa 18
- Restgarn schwarz für Augen
- Restgarn Phildar Coton 3, Farbe Meringue 78 für Nase und Mund
- Häkelnadel 2mm
- Füllung
- Karabiner-Schlüsselanhänger
- Stopfnadel mit Spitze
- Stecknadeln
- Schere

Verwendete Maschen:
fM = feste Masche
Kettm = Kettmasche
Lfm = Luftmasche
hStb = halbes Stäbchen

 

Rosie das Wollplatz-Schaf häkeln

Kopf
1. Runde: Häkeln Sie mit Oeillet einen Fadenring aus 6 fM ODER: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm und schließen Sie mit 1 Kettm in der 1. Lfm zu einem Ring. (6)
2. Runde: 2 fM in jede fM. (12)
3. Runde: 2 fM in jede 2. fM. (18)
4. Runde: 2 fM in jede 6. fM. (21)
5. und 6. Runde: 21 fM. (21)
7. Runde: 3 Maschenabnahmen. Häkeln Sie jede 6. und 7. fM zusammen. (18)
8. Runde: 18 fM. (18)
9. Runde: 6 Maschenabnahmen. Häkeln Sie jede 2. und 3. fM zusammen. (12)
10. Runde: Häkeln Sie jeweils 2 fM in die 3., 4., 5., 6., 7. und 8. fM. (18)
11. Runde: 4 Maschenabnahmen. Häkeln Sie die 1. und 2., die 3. und 4., die 15. und 16. und die 17. und 18. fM zusammen. (14)
12. Runde: 2 Maschenabnahmen. Häkeln Sie die 1. und 2. und die 13. und 14. fM zusammen. (12)
13. und 14. Runde: Häkeln Sie ab jetzt nur in die hinteren Schlingen der fM, sodass an der Außenseite der Arbeit lose Schlingen entstehen. 12 fM in jede Runde. (12)
Stopfen Sie den Kopf fest mit Füllung aus.
15. Runde: 6 Maschenabnahmen. Häkeln Sie die Maschen 2 an 2 zusammen. (6)
Abschließen. Endfaden durch die letzten 6 Maschen holen und hiermit die Öffnung zusammenziehen.

Fertigstellung Kopf
Jetzt sticken Sie Mund, Augen und Nase des Schafes. Wir haben für Nase und Augen mit einem doppelten Faden gestickt. Schlingen Sie einen Faden Neige in die losen Schlingen von Runde 13 an. Häkeln Sie luftig und locker, sodass das Häkelstück einen ‚wolligen‘ Effekt erhält. Falls dies nicht mit Häkelnadel 2mm gelingt, probieren Sie es mit einer dickeren Häkelnadel. Häkeln Sie in jede Schlinge von Runde 13-15 jeweils 1 fM mit Neige. Schließen Sie ab und verarbeiten Sie die Fäden sorgfältig.
Sticken Sie mit Schwarz die Augen über die Maschenzunahmen in Runde 10. Für die Nase verwenden Sie Meringue, womit Sie zwischen der 1. und 2. Runde und zwischen der 4. und 5. Runde verteilt ein V sticken. Mit dem gleichen Faden sticken Sie einen Strich ab Nasenspitze zur 3. und 4. Runde an der Unterseite des Schnäuzchens. Hier sticken Sie auch den Mund.

Körper
Der Körper wird ab Runde 2 in lose Schlingen der fM gehäkelt sodass an der Außenseite der Arbeit lose Schlingen entstehen.
1. Runde: Häkeln Sie mit Oeillet einen Fadenring aus 6 fM ODER: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm und schließen Sie mit 1 Kettm in der 1. Lfm zu einem Ring. (6)
2. Runde: 2 fM in jede fM. (12)
3. Runde: 2 fM in jede 2. fM. (18)
4. Runde: 2 fM in jede 6. fM. (21)
5. und 6. Runde: 21 fM. (21)
7. Runde: 3 Maschenabnahmen. Häkeln Sie jede 6. und 7. fM zusammen. (18)
8. Runde: 18 fM. (18)
9. Runde: 6 Maschenabnahmen. Häkeln Sie jede 2. und 3. fM zusammen. (12)
10. und 11. Runde: 12 fM. (12)
Stopfen Sie den Körper fest mit Füllung aus.
12. Runde: 3 Maschenabnahmen. Häkeln Sie jede 3. und 4. fM zusammen. (9). Verarbeiten Sie die Endfäden sorgfältig.

Fertigstellung Körper
Schlingen Sie einen neuen Faden Neige in eine der äußeren Schlingen ab Runde 1 an. Häkeln Sie in alle lose Schlingen des Körpers jeweils 1 fM. Häkeln Sie lose und locker, sodass ein ‚wolliger‘ Effekt entsteht. Gelingt dies nicht mit Häkelnadel Nr.2, probieren Sie eine dickere Häkelnadel. Lassen Sie nach der letzten fM einen längeren Faden, um hiermit den Körper an den Kopf zu nähen. Mit den Stecknadeln befestigen Sie den Körper auf der Unterseite des plüschigen Teils des Kopfes. Nähen Sie jetzt mit dem Endfaden den Körper an den Kopf.

Ohren
Häkeln Sie mit Oeillet eine Lfm-Kette aus 5 Lfm. Auf der Lfm-Kette häkeln Sie 3x 1 fM, häkeln Sie in die letzte Lfm 1 fM, 3 hStb, 1 fM und häkeln Sie jetzt auf der anderen Seite der Lfm-Kette weiter. Häkeln Sie 3x 1 fM. Abschließen.
Verarbeiten Sie den Beginnfaden sorgfältig, aber lassen Sie den Endfaden etwas länger um hiermit das Ohr an den Kopf zu nähen. Häkeln Sie ein zweites Ohr. Befestigen Sie die Ohren am oberen, plüschigen Teil des Kopfes mit einem kleinen Stich.

Beine
Häkeln Sie mit Oeillet eine Lfm-Kette aus 21 Lfm. Häkeln Sie 20 Kettm auf der Lfm-Kette. Häkeln Sie 1 Lfm und auf der anderen Seite der Kette mit 20 Kettm zurück. Verarbeiten Sie den Beginnfaden sorgfältig, mit dem Endfaden wird das Bein am Körper befestigt. Häkeln Sie vier Beine.

Schwanz
1. Runde: Häkeln Sie mit Oeillet einen Fadenring aus 6 fM ODER: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm und schließen Sie mit 1 Kettm in der 1. Lfm zu einem Ring. (6)
2. Runde: 6 fM. (6)
3. Runde: Falten Sie Ihr Häkelstück zusammen und häkeln Sie es mit 1 Kettm zusammen. Befestigen Sie mit dem Endfaden das Schwänzchen auf dem Körper.

Viel Spaß mit Rosie!

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20201024 16:10:37 PC33False0FalseTrue0