Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Home Deko aus alter Jeans

Geschrieben am 19-7-2013 durch Kim Koopmans

Home-Deko aus einer alten oder kaputten Jeans? Das ist einfach gemacht!
Alte oder kaputte Jeans. Wer hat die nicht im Kleiderschrank liegen…..und doch ist es schade, um die einfach so wegzuwerfen.

Es gibt unendlich viel Möglichkeiten um den Jeans eine neue Funktion zu geben.
In unserem Film zeigen wir Dir, wie Du von den alten Jeans eine hübsche Home-Deko nähen kannst…..also hol’ die Nähmaschine aus dem Schrank und los geht’s !!!!

Ursprünglich waren die Hosen von Levi Strauss entwickelt, um strapazierfähige Kleidung für die Goldgräber herzustellen. Strapazierfähig sind die Jeanshosen immer noch und zudem haben sie inzwischen die Welt erobert. Nach einer eindrucksvollen Historie sind die Jeans gesellschaftlich akzeptiert und haben sie sogar auf der Liste der am meisten gefragten und verkauften Hosen den ersten Platz erobert.
Wusstest Du, dass jeder von uns ungefähr sieben Jeans in seinem Kleiderschrank liegen hat? WOW!!!

Woher kommt eigentlich der Name Jeans?

Zwar ist die Jeans aus Amerika über den grossen Ozean zu uns nach Europa gekommen, der Name Jeans hat seinen Ursprung jedoch in Genua. Levis, der aus Franken kam und nach San Franzisco ausgewandert war, gab den Hosen den Namen nach den Baumwollhosen aus Genua, auf Französisch 'Gênes'.
Sogar die Bezeichnung Denim stammt aus Europa. Es handelt sich dabei um einen Stoff der in Nimes gewebt wurde, den 'Serge des Nimes'. Letztendlich wurde daraus, wegen der selben Bindung die angewendet wurde, 'Denim'.

Weil der Jeansstoff zo extrem strapazierfähig ist,wird eine Jeans häufig ausrangiert, da das Modell nicht mehr modisch ist. Schade eigentlich, denn das Material ist noch hervorragend zu gebrauchen.
Ein Loch im Knie oder an der Rückseite der Jeans?....Kein Problem, denn sie ist noch prima umzuwandeln in eine Tasche, Kissen, Bucheinband oder in eine Home-Deko.

In unserem Film zeigen wir Dir wie Du im Handumdrehen von den Hosenbeinen kleine Beutel für die verschiedensten Zwecke machen kannst.
Benutze die Beutel, um einer Vase oder einen anderen Behälter ein neues Aussehen zu verleihen.
Wolle, Häkel- oder Stricknadeln und Garn werden endlich auf eine originelle Art und Weise aufgeräumt, Make-up und Bürsten fliegen nicht mehr im Badezimmer herum. Kurzum, Ordnung pure casual !!!


Lass Deiner Fantasie zudem den freien Lauf, in dem Du die Beutel zusätzlich noch mit Bändchen, Schleifen, Knöpfen, gehäkelten Blümchen oder anderen hübschen Ideen verzierst.

Wir wünschen Dir viel Spass beim Nähen und Freude an den Beuteln. Gerne empfangen wir ein Foto von Deiner Kreation auf info@wollplatz.de und wer weiss, vielleicht erhält Dein Modell einen Platz auf unserer Woll of Fame!

Blog

Hier finden Sie die schönsten Tipps und Inspirationen für Handarbeiten.

Videotutorials

Wollen Sie häkeln oder stricken lernen? Oder eine andere neue Handarbeitstechnik, wie zum Beispiel Makramee, Weben oder Kumihimo kennenlernen? Sehen Sie sich die Tutorials an und schon kann es los gehen!

Newsletter

Empfangen Sie wöchentlich unseren Newsletter mit kostenlosen Anleitungen, Inspirationen, Rabattaktionen und vielem mehr! Melden Sie sich jetzt an!

DE - Voorpag - merken slider
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy
DE - Voorpag - merken slider  - copy

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20201025 14:39:21 PC33False0FalseTrue0