Die Welt wird bunt dank Pompons

Die Welt wird bunt mit PomponsDie Welt wird bunt dank Pompons! Diese wolligen Bälle sind einfach zu machen und machen alles möglich! Auf einer warmen Wintermütze oder an einem Poncho sind sie ein spielerisches Element. Bei Wohnaccessoires bilden sie einen bunten Hingucker. Unsere Designerin Monique hat sogar mal einen Kronleuchter mit Pompons verziert. Haben Sie Garn zu Hause, dann haben Sie eigentlich alles, was Sie benötigen. Also, worauf warten Sie noch, legen Sie gleich los!

Meine Liebe zum Handarbeiten begann eigentlich schon in der Grundschule, als wir für Ostern einen fluffigen Pompon machen mussten, der am Ende ein Küken wurde. Voller Enthusiasmus legten wir mit Garn und Karton los und am Ende entstand ein lustiges Küken. Das kommt vielen von Ihnen bestimmt bekannt vor!

Projekte mit Pompons

Mode(Accessoires) mit Pompons

Unsere Bastelarbeiten waren damals total niedlich. Aber auch für Erwachsene ist das Machen von Pompons eine schöne Aufgabe, denn hiermit kann man verschiedene Dinge toll verzieren. Am häufigsten sehen wir Pompons an Wintermützen. Einer unserer Lieblinge ist da zum Beispiel der Klassiker: Die Wooladdicts Savage Saffron Mütze. Aber nicht nur auf Mützen finden wir Pompons wieder, sondern auch an Pullovern. Oder zum Beispiel an Ponchos, wie diesem Kinderponcho in knalligen Farben. Pompons sehen auch an Taschen immer prima aus. Sie schlenkern fröhlich herum und sorgen dafür, dass die Seile sich nicht verheddern, wie zum Beispiel bei der Catania Beuteltasche.

Homedeko mit Pompons

Wohnaccessoires mit Pompons

Die schönsten Ideen, wie man Pompons zu Hause verwenden kann, zeigen wir Ihnen jetzt. Unser aktueller Liebling ist der vom Frühling inspirierte Blumenkranz. Mit diesem Kranz können Sie das ganze Jahr lang Blumen zu Hause haben, die nicht verwelken. Auch im Homedeko Häkelpaket wird ein Projekt mit Pompons gemacht. Mit diesem Paket verleihen Sie Ihrem Zuhause einen frischen Look. Wir haben fünf unterschiedliche Einrichtungsstile für Sie ausgewählt, zum Beispiel skandinavisch, industriell oder Boho-Look. Sind Sie auf den Geschmack gekommen und wollen ein paar Pompons machen und haben noch einige Garnreste zu Hause? In einem früheren Blog hat Monique uns gezeigt, wie man aus Pompons einen tollen Kronleuchter macht.

Pompons machen

Pompons macht man so

Packen Sie Ihre Wolle, denn jetzt erklären wir Ihnen, wie man die schönsten Pompons macht. Sie können es natürlich “Old-School” mit Karton loslegen. Legen Sie zwei Kartonringe aufeinander und wickeln Sies o lange Wolle drum herum, bis der Innere Ring gefüllt ist. Fertig? Schneiden Sie die Wolle dann zwischen den beiden Kartonstücken auf. Binden Sie dann einen Faden fest zwischen den beiden Balkonstücken fest, so dass die Wollstücke gut verknotet sind. Schneiden Sie dann die Ringe auf und fertig ist Ihr Pompon.

Die schnellste und schönste Art einen Pompon zu machen ist aber mit einem Pompon Maker. Der Hersteller Clover hat Pomponmaker in den Größen XS, S, L und XL gemacht, mit denen Sie Pompons im Handumdrehen selber machen. Dem Paket des Pomponmakers liegt eine Beschreibung bei, aber auch auf Youtube finden Sie viele praktische Videotutorials, die Ihnen zeigen, wie die Pomponmaker funktionieren.

Wissen Sie nicht genau, ob Ihre Garnreste sich für Pompons eignen? Unsere Designerin Monique hat erklärt, dass sich eigentlich fast alle Garne für Pompons eignen. Verwenden sie aber am besten Wolle, die ergibt nämlich ein schönes, fluffiges Resultat.

Was zaubern Sie mit Ihrem Pomponmaker?

Sind Sie schon inspiriert? Wickeln Sie los! Wer viel übt, wird schnell ein Pompon-Experte und kann sogar Pandas und Kaninchen aus den Pompons zaubern. Wir freuen uns über Ihre Kreationen, teilen Sie sie gerne mit uns über Facebook oder Instagram mit #wollplatz.

Kommentare

Einen Moment bitte...