Dreieckstuch stricken - kostenlose Anleitung

Dreieckstuch stricken gratis Anleitung von wollplatz.de

Dreieckstuch stricken - Der Winter ist da und wir haben es gerne kuschelig. Stricken Sie sich doch dieses Umschlagtuch gegen die Kälte! Bei Wollplatz wollen wir jedem die Möglichkeit geben, schöne Handarbeiten selbst zu machen. Dafür denken wir uns auch immer wieder Mal schnelle und leichte Projekte aus. Lesen Sie weiter, um zur gratis Anleitung zu gelangen.

Gerade Strickanfängern empfehlen wir immer wieder gerne, sich Schals und Umschlagtücher zu stricken. Für dieses dreieckige Tuch hat unsere Designerin Petra nur rechte Maschen verwendet. Die mittlere Rippe im Ajourmuster entsteht durch einen zusätzlichen Umschlag. Verwendet hat Petra das Kuschelgarn Rico Essentials Alpaca Blend Super Chunky, ein leichtes, luftiges Garn, das angenehm auf der Haut liegt. Das Garn aus 50% Acryl, 30% Wolle und 20% Alpaka ist herrlich weich und einfach zu verstricken. Welche der 17 pastelligen Farben wählen Sie für diesen selbstgestrickten Hingucker?

Dreieckstuch stricken gratis Anleitung von wollplatz.de

Material
Rundstricknadel 6mm, Länge 80cm
6 Knäuel Rico Essentials Alpaca Blend Chunky

Verwendete Muster
Kraus rechts
Umschlag

Anleitung Dreieckstuch stricken

7 M anschlagen

1. Reihe (Rückreihe): Alle Maschen rechts stricken.

2. Reihe (Hinreihe): 1 M rechts, *1 M rechts, 1 Umschlag. Ab * 4x wiederholen, 2 M rechts stricken (= 11 Maschen).
Für einen Umschlag zwischen zwei Maschen den Faden von vorn nach hinten über die Nadel legen. In der nächsten Reihe werden diese Umschläge normal gestrickt. Dadurch wurden Maschen zugenommen und es entsteht ein Loch.

Dreieckstuch stricken gratis Anleitung von wollplatz.de

3. Reihe (Rückreihe): Alle Maschen inklusive Umschläge rechts stricken.

4. Reihe (Hinreihe): Nach den ersten beiden Maschen, vor und hinter der mittleren Masche und vor den letzten beiden Maschen einen Umschlag arbeiten. Dadurch haben Sie 4 Maschen zugenommen.

Ab hier jede Hinreihe wie die 4. Reihe stricken. Dadurch wird die Stola immer breiter und bekommt eine Spitze. In den Rückreihen immer alle Maschen rechts stricken. Die Maschen abketten, wenn alle Knäuel verstrickt sind. Bei uns waren das 211 Maschen, die am Ende auf der Nadel lagen.

Dreieckstuch stricken gratis Anleitung von wollplatz.de

Kommentare

21 Kommentare zu „Dreieckstuch stricken - kostenlose Anleitung“

  • Ursula

    Seit Tagen, wenn nicht gar Wochen tüftle ich an einem Tuch herum. Ich hab noch 20 gr. Trachtenwolle in grau und alles was ich an Anleitungen gefunden habe war zu filikran für diese schwere Wolle. Nun endlich eine einfache und gut verständliche Anleitung. So macht stricken Spaß. Danke

  • Daniela Sievert

    Sehr schönes Tuch

  • Sophie

    Oh mein Gott! Sobald ich die Anleitung verstanden hatte war es sooo leicht das Tuch zu Stricken :) vielen vielen lieben Dank! ❤️

  • Chrissi

    Ich stricke das Tuch aus Merinowolle 170 m pro 50 g. Nun sind es bei mir viel Maschen und ich möchte gerne wissen, wie groß das Tuch werden sollte in Hõhe und Breite.
    Das Tuch ist einfach zu stricken, die Anleitung sehr leicht verständlich. Danke

    • Hallo Chrissi,
      das praktische bei dieser Anleitung ist, dass man das Tuch so groß oder klein machen kann wie es gefällt oder die Wolle reicht. Unser Tuch ist ca. 175 cm breit und 70 cm hoch (von der Spitze gerade hoch gemessen).
      LG, Carla

  • Sonja Hochdoerfer

    Danke freue mich auf schöne Anleitungen für Anfänger

  • Josi

    Hallo Petra,

    ich kann es leider auf den Bilder nicht richtig sehen, hast du Randmaschen extra eingearbeitet oder gibt es keine und es wird wirklich alles am Rand rechts gestrickt?

    Vielen Dank für deine Hilfe :)

    Liebe Grüße
    Josi

  • Petra De Brouwer

    Hallo ihr Lieben.

    Irgendetwas mache ich wohl falsch...! An welcher Ecke wird das Tuch begonnen? Führen umschläge zu Beginn,zum Ende und in der Mitte der Reihe nicht zu insgesamt 3 Lochreihen?

    Könnt ihr vielleicht mal ein Bild vom ausgebreiteten Tuch mit skizzierter strickrichtung Posten?

    Danke und LG,
    Petra

    • Liebe Petra,
      Das Tuch wird von der Mitte auf der Längsseite aus gestrickt. In der Mitte müssen immer 2 Umschläge, also vor und nach der mittleren Masche gestrickt werden.
      Es werden also in der ersten und zweiten Reihe 7 rechte Maschen gestrickt.

      Reihe 2: 2 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 2 re M.
      Reihe 3: 11 re M
      Reihe 4: 2 re M, 1 Umschlag, 3 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 3 re M, 1 Umschlag, 2 re M (= 15 M).
      Reihe 5: 15 re M
      Reihe 6: 2 re M, 1 Umschlag, 5 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 5 re M, 1 Umschlag, 2 re M (= 19 M).
      Reihe 7: 19 re M.

      Ich hoffe, ich konnte dir so weiterhelfen. Es dauert ein bißchen, bis sich die dreieckiige Form des Tuchs ergibt. Falls du noch Fragen hast, melde dich gerne noch einmal bei uns!
      Liebe Grüße,
      Laura

      • Petra

        Hoppla, da war ja schon eine Antwort erschienen!

        Ah, okay, nun weiß ich wo mein Knoten im Kopf war!

        Tausend Dank! Ich freue mich schon auf mein Tuch :D

      • Eva

        Hallo, ich habe dasselbe Problem, wie Petra, nur dass mir die Antwort noch nicht weiterhilft...
        Wenn ich am Rand und in der Mitte insgesamt 4 Umschläge mache und diese in der Rückreihe normal als Masche stricke, dann entstehen doch an den Rändern, genauso wie in der Mitte, die Löcher!?
        Ich weiß beim besten Willen nicht, was ich falsch mache.
        Ich finde es optisch sehr schön mit den Rand, jedoch habe ich das Gefühl, dass so kein richtiges Dreieck entsteht, da das Tuch nicht nur außen wächst, sondern auch in der Mitte, weshalb dort keine gerade Kante, sondern eine Wölbung ist.
        Über eine kurzfristige Rückmeldung würde ich mich sehr freuen, damit ich hinterher nicht ganz viel wieder aufribbeln muss ;)
        Vielen Dank!
        Eva

        • Liebe Eva,

          Das Tuch wird von der Mitte auf der Längsseite aus gestrickt. In der Mitte müssen immer 2 Umschläge, also vor und nach der mittleren Masche gestrickt werden.

          An den Rändern wird kein Umschlag gearbeitet.

          Nach den ersten beiden Maschen, vor und hinter der mittleren Masche und vor den letzten beiden Maschen einen Umschlag arbeiten. Dadurch haben Sie 4 Maschen zugenommen.

          Es dauert ein klein wenig bevor man die Form des Tuches als Dreieck sehen kann, aber es wird wenn Sie genau nach der Anleitung arbeiten das Tuch das Sie auf den Fotos sehen.

          Wir wünschen viel Freude beim stricken und sollten noch weitere Fragen sein, dann stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Liebe Grüsse Ihr Wollplatz.de Team.

          • Eva

            Vielen Dank für die schnelle Antwort!
            Verstehe ich es dann richtig, dass die Seite des Tuches, die auf der Nadel liegt, später die 2 kurzen Seiten des Dreiecks bildet?

            Und wenn ich aber nach den ersten beiden und vor den letzten beiden Maschen auch einen Umschlag mache, dann ersteht dort doch auch ein Loch? So dass die von Ihnen als Längsseite bezeichnete lange Seite des Dreiecks, die sich im Laufe der Zeit bildet, dann doch auch eine Lochkante hat, richtig?

            • Liebe Eva,

              Sie nehmen 7 Maschen auf und stricken eine Reihe rechts.

              Das Tuch wird von der Mitte auf der Längsseite aus gestrickt. In der Mitte müssen immer 2 Umschläge, also vor und nach der mittleren Masche gestrickt werden.
              Es werden also in der ersten und zweiten Reihe 7 rechte Maschen gestrickt.

              Reihe 2: 2 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 2 re M.
              Reihe 3: 11 re M
              Reihe 4: 2 re M, 1 Umschlag, 3 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 3 re M, 1 Umschlag, 2 re M (= 15 M).
              Reihe 5: 15 re M
              Reihe 6: 2 re M, 1 Umschlag, 5 re M, 1 Umschlag, 1 re M, 1 Umschlag, 5 re M, 1 Umschlag, 2 re M (= 19 M).
              Reihe 7: 19 re M.

              Wir hoffen das wir uns etwas deutlicher ausgedrückt haben. Lieben Gruss Ihr Wollplatz.de Team

              • Barbara

                Liebe Dank für die ausführliche Beschreibung des Musters ich habe bis Reihe 14 nach Muster gestrickt und habe auch an den Rändern das Lochmuster;
                Ist es richtig , das jeweils die Anzahl der Maschen um 2 erhöht werden.
                Reihe 8 - 7 MA
                Reihe 10 - 9 MA usw

                Danke für die Bestätigung ?

                • Liebe Barbara, dadurch das die Umschläge immer in den Rückreihen rechts gestrickt werden, werden immmer 2 Maschen zugenommen und dadurch kommen Sie auf die letztendliche Grösse vom Tuch. Lieben Gruss Ihr Wollplatz.de Team

  • Anni

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung... ich bin gerade schon mit einem Restbestand an Wolle dabei. :)
    Da mir aber auch die von euch empfohlene Wolle sehr gefällt - vor allem die Farbe - wollte ich kurz fragen, welche Farbe ihr genutzt habt? War es powder oder old pink? Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
    Lieben Dank und viele Grüße
    Anni

  • Sonja

    Vielen Dank für die Anleitung habe das Tuch mit einem bobbel gestrickt und bin grad fertig geworden.der bobbel ist im Farbverlauf und hat 1000m Ll es ist schön groß geworden genau wie ich es mir gewünscht habe viele Grüße Sonja

9 Artikel

Einen Moment bitte...