Partyhut - gratis Häkelanleitung

Partyhut

Kennen Sie ein Geburtstagskind? Mit diesem Partyhut wird es ein echtes Geburtstagsfest! Der Partyhut wurde extra für unsere Chefin Petra entworfen. Es sieht festlich aus durch seinen welligen Rand, das Streifenmuster und den rosafarbenen Pompon! Häkeln Sie dieses Hütchen für das Geburtstagskind und schon kann das Fest beginnen. 

Partyhut häkeln - Unsere Häkeldesigner Annemarie hat aus den Baumwollgarnen  Yarn and Colors Epic en Yarn and Colors must-have diesen hübschen Partyhut gehäkelt. Wählen Sie aus der riesigen Farbaplette von Yarn and Colors Must-have (100 Farben!) Ihre LIeblingsfarben und häkeln Sie dieses niedliche, bunte und vor allem festliche Hütchen. Sie können den Partyhut entweder mit Haarclips oder auch mit 2 Fäden festmachen. Viel Freude beim Häkeln und alles Gute zum Geburtstag! 

Material
Yarn and Colors Epic: Pistachio (84)
Yarn and Colors Must-Have: Girly Pink (35) en Cantaloupe (16)
Yarn and Colors Must-Have minis: Pesto (85)
Clover Pom Pom maker Small
Häkelnadel 3,5mm oder 3mm
Häkelnadel 3mm oder 2,5mm
Maschenmarkierer
Stecknadeln
Stopfnadel mit Spitze

yarn and colors must-have

Verwendete Abkürzungen

Lfm = Luftmasche
Kettm = Kettmasche
fM = feste Masche
hStb = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen
DStb = doppeltes Stäbchen

Der Hut muss sehr fest gehäkelt werden, so dass er von alleine stehen bleibt. Der Partyhut wird, wie ein Amigurumi, in Runden gehäkelt.

Runde 1: Mit Nadel 3,5mm oder 3mm in Farbe Pistachio einen Fadenring von 6 fM erstellen, oder so vorgehen: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm. Mit 1 Kettm zur Runde schließen (6).
Runde 2: 2 fM in jede 2. fM (9).
Runde 3: 9 fM in jeder Runde (9).
Runde 4: 2 fM in jede 3. fM (12).
Runde 5: 12 fM (12).
Runde 6: 2 fM in jede 4. fM (15).
Runde 7: 15 fM (15).
Runde 8: 2 fM, *2 fM in die nächste fM, 4 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh. mit 2 fM enden (18).
Runde 9: 18 fM (18).
Runde 10: 1 fM, *2 fM in die nächste fM, 2 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh, mit 1 fM enden (24).
Runde 11: 24 fM (24).
Runde 12: 2 fM in jede 4 fM (30).
Runde 13: 30 fM (30).
Runde 14: 2 fM, * 2 fM in die nächste fM, 4 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh. Mit 2 fM enden (36).
Runde 15: 36 fM (36).
Runde 16: 2 fM in jede 6. fM (42).
Runde 17: 42 fM (42).
Runde 18: 3 fM, *2 fM in die nächste fM, 6 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh. Mit 3 fM enden (48).
Runde 19: 48 fM (48). Abketten und Fäden vernähen.

Kettmaschen aufhäkeln
Häkeln Sie die Kettmaschen mit einer halben Nadelstärke kleiner auf den Partyhut. Häkeln Sie die Kettmaschen nach Gefühl und ziehen Sies ie nicht zu fest an. Die Kegelform des Hutes ergibt sich durch die Kettmaschen.

Sie sehen Die runden spiralförmig durchlaufen. Es wird mit der Kettmasche zwischen Runde 2 und 3 auf der Oberseite des Hutes begonnen.

Machen Sie eine Anfangsshclaufe aus Must-Have Pesto. Dann die Nadel zwischen Runde 2 und 3 durch die Arbeit einstechen (von der Außen- zur Innenseite). Dann die Anfangsschlaufe durch die Arbeit nach außen ziehen. Die Nadel dann eine Masche weiter wieder nach Innen einstechen, den Arbeitsfaden durchziehen und gleich auch durch die Schlaufe auf der Nadel ziehen. So weiterhäkeln bis zum Ende von Runde 18. Dann alle Fäden vernähen.

Rand Partyhut 

Verwenden Sie die selbe Häkelnadelgröße wie für die Kettmaschen. Einen neuen Faden in Farbe Cantaloupe in einem der vorderen Maschenglieder von Runde 19 anketten, so dass auf der Innenseite der Arbeit offene Maschenglieder liegen bleiben.

Runde 1: *1 fM in die 1. fM, 2 fM in die 2. fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh (72).
Runde 2: In dieser Runde 2 fM in jede fM häkeln. Dadurch entsteht ein Wellenrand am unteren Ende des Huts. Abketten und Fäden vernähen.
Reihe 1 und 2 nun in den offenen Maschengliedern auf der Innenseite von Runde 19 wdh. Fäden vernähen.

Nun über Runde 19 aus Farbe Girly Pink Kettm häkeln.

Fertigstellung

Aus Farbe Firly Pink einen Pompon machen und diesen auf der Spitze des Huts annähen. Ich habe den kleinen Pomponmaker verwendet und den Pompon dann sehr klein zurecht geschnitten. An der Unterseite des Huts ein Gummiband oder einen Faden befestigen.

Vielleicht auch interessant:

Kommentare

Einen Moment bitte...