Pip der Pinguin - Anleitung - Wollplatz CAL für fünf lustige Gesellen

Pip der Pinguin - Anleitung - Wollplatz CAL für fünf lustige Gesellen - Vögel häkelnPip der Pinguin - Heute starten wir mit diesem kleinen aber feinen CAL. In den kommen 3 Wochen veröffentlichen wir 5 Anleitungen für süße Amigurumis. Diese Woche starten wir mit Pinguin Pip! Lesen Sie weiter für die gratis Anleitungen und häkeln Sie diesen süßen Zeitgenossen.

Wir häkeln insgesamt 5 lustige Gesellen. Heute starten wir mit der Grundanleitung und Pinguin Pip. Nächste Woche veröffentlichen wir Mittwochs Vogel 2 und Freitags Vogel 3. In der übernächsten Woche folgen dann an denselben Tagen die zwei letzten Vögelchen. Mittels eines Karabinerhakens können Sie die Amigurumis dann an Ihre Tasche oder den Schlüsselbund hängen!

Pip der Pinguin - Anleitung - Wollplatz CAL für fünf lustige Gesellen - Vögel häkelnSammelt sie alle!

Wir starten mit einem Gesellen der in eiskalten Gefilden zuhause und dabei unendlich süß ist. Pip der Pinguin ist lustig, begeisterungsfähig und tapfer!

Kopf und Körper der verschiedenen Amigurumis haben alle dieselbe Grundanleitung. Der Rest (Schnabel, Pfötchen, Flügen usw.) variieren. Die Vögelchen müssen so fest wie möglich gehäkelt werden, damit kein Füllmaterial sichtbar ist. Annemarie verwendet dafür gerne Häkelnadel 2mm. Indem Sie eine kleinere Nadelstärke verwenden, müssen Sie nicht ganz so fest häkeln, die kleinere Nadel macht die Häkelarbeit von alleine etwas fester. Verwenden Sie daher am besten die Häkelnadelstärke, die am besten zu Ihrer Art zu häkeln passt.

Verwendete Materialien:
- je 1 Knäuel Yarn and Colors, Must-Have: White (1), Orange (20), Pepper (32), Anthracite (99), Blossom (45), Sunglow (13)
- je 1 Knäuel Yarn and Colors, Must-Have Minis: Deep Cerise (34), Saphire (68), Peony Leaf (86), Raspberry (33)
- 5 Paar schwarze Sicherheitsaugen 6mm
- Stopfnadel mit Spitze
- Häkelnadel 2mm
- Kissenfüllung
- 5 Karabinerhaken

Vogel 1, Pip der Pinguin wird mit Antracite, White und Orange gemacht. Die anderen Farben werden für die anderen Vögel verwendet. Vogel 2 wird mit White, Orange und Atracite gemacht, Vogel 3 mit Sunglow und Orange, Vogel 4 mit Blossom und Deep Cerise und Vogel 5 mit Pepper, Antracite, Peony Leaf und Sapphire.

Praktisch! Wir haben ein Häkelpaket für Sie zusammengestellt mit allem was Sie für alle Vögelchen brauchen.

Häkelpaket Vögel Häkeln - Wollplatz CAL Häkelpaket Vögel Häkeln - Wollplatz CAL Verwendete Abkürzungen:
Lfm = Luftmasche
Kettm = Kettmasche
fM = feste Masche
hStb = halbes Stäbchen
Stb = Stäbchen
DStb = doppeltes Stäbchen

Grundanleitung (für alle 5 Vögelchen)

Die Grundanleitung besteht aus Kopf und Körper. Die verwendeten Farben, der Schnabel, die Pfötchen, Flügel usw. stehen in der Anleitung von jeweiligen Amigurumi. Die Anleitung Pip der Pinguin steht weiter unten in diesem Blog.

Runde 1: Fadenring von 6 fM erstellen, oder so vorgehen: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm. Mit 1 Kettm in die 1. fM zum Ring schließen (6).
Runde 2: 2 fM in jede fM (12).
Runde 3: 2 fM in jede 2. fM (18).
Runde 4: 1 fM, *2 fM in die nächste fM, 2 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh, mit 1 fM enden (24).
Runde 5: 2 fM in jede 4. fM (30).
Runde 6: 30 fM (30).
Runde 7: 2 fM, *2 fM in die nächste fM, 4 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh, aber mit 2 fM enden (36).
Runde 8-12: 36 fM in jeder Runde (36).
Die Sicherheitsaugen zwischen Runde 9 und 10 festmachen, dabei 2 Maschen dazwischen frei lassen.

Runde 13: 6 M abnehmen, dafür 2 fM häkeln, *die nächsten beiden fM zusammenhäkeln, 4 fM*. *-* bis zum Ende der Runde wdh, mit 2 fM enden (30).
Runde 14: 30 fM (30).
Runde 15: 6 M abnehmen, dafür jede 4. und 5. fM zusammenhäkeln (24).
Runde 16: 6 M abnehmen, dafür jede 3. und 4. fM zusammenhäkeln (18).
Runde 17: 6 M abnehmen, dafür jede 2. und 3. fM zusammenhäkeln (12).
Runde 18: 2 fM in jede fM (24).
Runde 19-24: 24 fM in jeder Runde (24).
Runde 25: 2 fM in jede 4. fM (30). Dann den Kopf fest mit Füllmaterial ausstopfen. Achten Sie darauf, dass der Kopf zwar fest ausgestopft wird, aber trotzdem kein Füllmaterial sichtbar ist.

Runde 26: 30 fM (30).
Runde 27: 6 M abnehmen, dafür jede 4. und 5. fM zusammenhäkeln (24).
Runde 28: 6 M abnehmen, dafür jede 3. und 4. fM zusammenhäkeln (18).
Runde 29: Den Körper fest mit Füllmaterial ausstopfen. Dabei darauf achten, dass der Körper zwar fest ausgestopft ist, aber kein Füllmaterial sichtbar ist.
6 M abnehmen, dafür jede 2. und 3. fM zusammenhäkeln (12).
Runde 30: 6 M abnehmen, dafür immer 2 M aneinander häkeln. Abketten. Den Endfaden durch die letzten 6 M ziehen und dadurch das letzte Löchlein auch verschließen. Den Endfaden dann nach innen hin vernähen.

Anleitung Pip der Pinguin

Körper und Augen:
Die Grundanleitung für Kopf und Körper aus Antracite und White häkeln, dabei die Farbe wie folgt wechseln. Vorher von White noch einige Meter Faden abwickeln und zur Seite legen.

Runde 1 bis 10: Nach der Anleitung mit Farbe Antracite häkeln.
Runde 11: Farbwechsel zu White und weiter nach der Grundanleitung häkeln.
Runde 12: Nun weiter nach der Grundanleitung häkeln, dabei die 14., 15., 16., 17., 18., 19. und 20. fM in das hintere Maschenglied häkeln, damit auf der Außenseite offene Maschenglieder liegen bleiben.
Runde 13-17: Nach der Grundanleitung in Farbe Weiß weiterhäkeln. Nach Runde 14 erst einen Augenbereich häkeln: Einen neuen Faden in Weiß in den äußeren Maschengliedern von Runde 12 anketten. Dabei die Häkelnadel von unten in die Maschenglieder einstechen. 1 fM, 5x 1 hStb in 1 fM. Abketten. Dann die Sicherheitsaugen in diesen Augenbereich zwischen dem 2. und 3. und dem 5. und 6. hStb festmachen und auch im anthrazitfarbenen Teil zwischen Rund 9 und 10 festmachen.
Dann mit dem Endfaden den weißen Teil rundherum der Augen annähen. Und dann nach der Grundanleitung weiterhäkeln.
Runde 18-30: Nach der Grundanleitung mit Farbe Antracite weiterhäkeln.

Füße (2x):
Runde 1: Aus Farbe Orange einen Fadenring von 6 fM erstellen, oder so vorgehen: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm, mit 1 Kettm in die 1. fM zum Ring schließen (6).
Runde 2: 2 fM in jede 2. fM (9).
Runde 3: 9 fM (9).
Runde 4: 2 fM in jede 3. fM (12).
Runde 5: 12 fM (12).
Runde 6: Den Fuß nun doppelt falten und wie folgt zusammenhäkeln:
1 fM, 1 hStb, 1 fM in die 1. M. 1 Kettm. Dann in die Mitte 1 fM, 2 hStb, 1 fM. 1 Kettm. Als letzten Zeh 1 fM, 1hStb, 1 fM häkeln und mit 1 Kettm auf die Seite enden. Alle Fäden vernähen.

Einen zweiten Fuß häkeln. Beide Füße an der Unterseite des Körpers festnähen. Dabei darauf achten, dass die Zehen etwas nach Außen stehen.

Schnabel:
Runde 1: Aus Orange einen Fadenring von 6 fM erstellen, oder so vorgehen: 2 Lfm, 6 fM in die 1. Lfm, mit 1 Kettm in die 1. fM zur Runde schließen (6).
Runde 2-3: 6 fM in jeder Runde (6).
Runde 4: Jeweils 2 fM in die 2., 3. und 4. fM häkeln (9). Abketten. Den Schnabel etwas ausstopfen und auf der Vorderseite des Gesichts unterhalb der Augen annähen. Dabei darauf achten, dass die Maschenzunahmen unten liegen.

Flügel (2x):
Die Flügel bestehen aus 2 Teilen. Zuerst häkeln wir die Innenseite der Flügel aus White.

Runde 1: In Farbe White eine Lfm-Kette von 6 Lfm anschlagen.
Dann auf die Lfm-Kette 1 fM, 3 hStb, 5 hStb in die letzte Lfm. Dann auf der anderen Seite der Lfm-Kette weiterhäkeln. 3 hStb. Mit 1 fM enden. Abketten und Fäden vernähen. Eine zweite Flügelinnenseite häkeln.
Runde 1 dann mit Antracite wdh.
Runde 2: Den weißen Teil nun an den schwarzen Teil anlegen und wie folgt festhäkeln. 4 fM, 5x 2 fM in die nächsten Maschen. 4 fM. Abketten.

Ebenso beim anderen Flügel vorgehen.

Schwanzfedern:
Auch die Schwanzfedern bestehen aus 2 Teilen.

Zunächst wird aus White wieder die Innenseite der Schwanzfedern gehäkelt.
Runde 1: Aus White 4 Lfm anschlagen.
Dann auf die Lfm-Kette 1 fM, 1 hStb, 5 hStb in die letzte Lfm. Auf der anderen Seite der Kette weiterhäkeln. 1 hStb und mit 1 fM enden.
Runde 2: 1 Lfm, Arbeit wenden. 2 fM, 5x 2 fM in die nächsten 5 Maschen. 2 fM. Abketten. Die Fäden vernähen.
Dann Runde 1 und 2 mit Antracite wdh.
Runde 3: Den weißen Teil an den anthrazitfarbenen Teil anlegen. 1 Lfm. Arbeit wenden
Dann den anthrazitfarbenen Teil mit 14 fM am weißen Teil festhäkeln. Abketten. Die Schwanzfedern an der Rückseite des Körpers in Runde 25 annähen.

Federn auf dem Kopf:
Aus Anthracite eine Lfm-Kette von 4 Lfm anschlagen. 3 Kettm auf die Lfm-Kette. 6 Lfm. 5 Kettm auf den 6 Lfm zurückhäkeln. 4 Lfm, 3 Kettm zurückhäkeln. Dann die beiden kurzen Stücke aufeinander falten und mit 1 Kettm aneinandernähen. Abketten und oben auf dem Kopf annähen.

Karabinerhaken:
Für das Befestigungsstück immer die Kopffarbe des Vogels verwenden. Wir häkeln das Stück in Reihen. Nach jeder Reihe wird 1 Lfm gehäkelt, um die Arbeit zu wenden. Diese zählt als Masche nicht mit.

3 Lfm
Runde 1-6: 2 fM in jeder Reihe (2).

Dieses Stück jetzt durch den Ring des Karabinerhakens ziehen. Mit 2 Kettm das Stück zusammenhäkeln. Dann auf dem Hinterkopf des Vogels an Runde 8 feststecken und festnähen.

Pip der Pinguin ist fertig!

Video:
Im Video erklärt Annemarie wie der Kopf bzw. der Augenteil und die Flügel gemacht werden.

Nächste Woche Mittwoch 09.05.2018 geht es weiter mit der Anleitung für Vögelchen 2.
Häkeln Sie mit und sammeln Sie sie alle!

 

Pip der Pinguin ist doch zu süß um ihn nicht zu zeigen. Haben Sie ihn gemacht? Dann zeigen Sie uns doch Ihr Resultat auf Facebook oder Instagram.

Kommentare

Ein Kommentar

  • Edeltraud Weese

    Ein wirklich süßes Tierchen. Es wäre schön wenn es noch eine Ansicht von hinten gäbe. Ansonsten eine sehr schöne Anleitung.

1 Artikel

Einen Moment bitte...