Seiden Sommerschal Häkeln mit Knit Collage

sommerschal-haekeln

Häkeln Sie diesen Sommerschal von Knit Collage. Sie lieben Schals? Wir waren begeistert von dieser Sommerversion! Dieser Schal aus Seide mit einem tollen Glitzereffekt darf nicht in Ihrer Sammlung fehlen. Lesen Sie hier die Gratis-Anleitung.

Dieser Sommerschal wurde aus Maharani Silk von Knit Collage gehäkelt. Lassen Sie sich inspirieren von diesem Luxus-Schal. Das Seidengarn mit einem glänzenden Lurexfaden ist ideal für den Sommer. Schöner Abschluss: An den Außenkanten werden Pikots gehäkelt. Wollten Sie immer schon einen Sommerschal häkeln? Lesen Sie hier die kostenfreie Anleitung!

knit-collage-garne-seiden

Weltgarn von Knit Collage 
Jedes Garn von Knit Collage hat eine eigene Geschichte. Die Amerikanerin Amy Small, die Gründerin dieser Wollmarke, reist durch die ganze Welt auf der Suche nach neuen Ideen. Inspirationen aus Indien und Hongkong verarbeitet sie in den Garnen. Die Garne werden von Hand gesponnen und widerspiegeln einen neugierigen, optimistischen Blick auf die Welt.
Das Garn von Knit Collage wird sehr sorgfältig gesponnen. Das Spinnen eines Strangs kostet ungefähr zwei Stunden. Das Garn wird in Indien verarbeitet – ein Projekt für ungebildete Frauen. Wenn Sie Knit Collage-Garn kaufen, bekommen Sie also eine eigene Geschichte dazu.

Sommerschal häkeln?

knit-collage-maharani-silk

Material:
- 2 Str Knit Collage Maharani Silk Fb Bollywood
- Häkelnd Nr 5

Maße:
Breitester Teil: 120 cm
Länge (in der Mitte gemesssen): 64 cm

 Abkürzungen:

Lfm      = Luftmasche
Kettm  = Kettmasche
fM       = feste Masche
hStb    = halbes Stäbchen
Stb      = Stäbchen
kF        = kleine Fächer: 1 Stb, 2 Lfm, 1 Stb
gF        = große Fächer: 1 Stb, 3 Lfm, 1 Stb
Pikot    = 4 Lfm, 1 Kettm in die 4. Lfm ab der Nd
Rd       = Runde
W-Lfm = Wende-Luftmasche
ausl     = auslassen

sommerschal-knit-collage

Anlietung Sommerschal

Sie fangen in der Mitte des breitesten Teils an und enden bei der Spitze.

5 Lfm anschl, mit 1 Kettm schließen.
Rd 1: 3 Lfm (= 1. Stb), 3 Stb in den Ring, 2 Lfm, 4 Stb in den Ring, Rd nicht schließen, sondern wenden.

Rd 2: 3 Lfm, 3 Stb zwischen 1. und 2. Stb der vorigen Rd. 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, 3 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 3: 5 Lfm, 1 Stb zwischen 1. und 2. Stb, 2 Lfm, gF in den 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF (Mitte), 2 Lfm, gF in den 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 4: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den Bogen des gF, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den Bogen des gF (Mitte), 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in den Bogen des gF, 1 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 5: 5 Lfm, 1 Stb zwischen 1. und 2. Stb, 2 Lfm, kF in den 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF in die Mitte, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in den letzten 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 6: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, *(4 Stb in folg kF, 1 Lfm), ab * noch 2x wdh, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in die Mitte, 1 Lfm, *(4 Stb in folg kF, 1 Lfm, ab * noch 2x wdh, 3 Stb in den letzten 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 7: 5 Lfm, 1Stb zwischen 1. und 2. Stb, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh bis 1 Bogen vor der Mitte, gF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF in die Mitte, 2 Lfm, gF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

R 8: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm, (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) herh, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in gF, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in die Mitte, 1 Lfm, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in folg Bogen des gF, 1 Lfm, (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) wdh, 3 Stb in den letzten 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 9: 5 Lfm, 1 Stb zwischen1. und 2. Stb, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh, kF in 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, gF in die Mitte, 2 Lfm, kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm, kF in 2-Lfm-Bogen, 2 Lfm, (kF in folg 1-Lfm-Bogen, 2 Lfm) wdh, 1 Stb zwischen den letzten 2 Stb, 2 Lfm, 1 Stb in die obere Lfm der 3 Lfm, wenden.

Rd 10: 3 Lfm, 3 Stb in den 2-Lfm-Bogen, 1 Lfm (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) wdh, (4 Stb, 2 Lfm, 4 Stb) in die Mitte, 1 Lfm (4 Stb in folg kF, 1 Lfm) wdh, 3 Stb in den letzten 2-Lfm-Bogen, 1 Stb in die 3. Lfm, wenden.

Rd 7 bis 10 noch 6x wdh = insgesamt 34 Rd.

Außenkante umhäkeln:

Rd 1: (6 Lfm, 1 fM in den 1-Lfm-Bogen) wdh bis zur Mitte, 1 fM, 6 Lfm, 1 fM in den 2-Lfm-Bogen (6 Lfm, 1 fM in den 1-Lfm-Bogen) wdh, 6 Lfm, 1 fM in das letzte Stb, wenden.

Rd 2: (1 fM, 1 hStb, 1 Stb, Pikot, 1 Stb,1 hStb, 1 fM) in jeden 6-Lfm-Bogen. Abm, Fd vern.

Sommerschal häkeln

Was möchten Sie für den Sommer häkeln?

Kommentare

4 Kommentare zu „Seiden Sommerschal Häkeln mit Knit Collage“

  • Erika Wiesner

    Ich möchte gerne einen Sommerpulli haeckeln.

    • Sehr geehrte Frau Wiesner, vielen Dank für Ihre Nachricht.

      Sie finden sicher unter den gratis Anleitungen auf Wollplatz.de eine oder mehrere Anleitungen. Ihr Wollplatz.de Team!

  • Anja

    Hallo,
    leider komme ich grad mit den Reihen 9 und 10 nicht klar. Da steht wh. Aber was und wie man wiederholen soll verstehe ich nicht.
    In Reihe 9 mache ich doch im Grunde in jede LM, egal ob 1 oder 2 ddn kf und dazwischen immer 2LM. Außer in die Mitte, da kommt der GF?
    Und in Reihe 10 immer 4St in jeden LMBogen und dazwischen immer 1LM, nur in der Mitte 2LM. Ist das korrekt?

    • Liebe Anja, bitte entschuldige, deine Frage war in unserem Spamfilter gelandet.
      In der Anleitung muss das Stück zwischen den Klammern wiederholt werden. Leider habe ich das Modell heir gerade nicht vorliegen, aber kann es sein, dass das Stück das wiederholt wird in den Lfm-Bogen zweimal eingehäkelt wird? Gib uns gerne Bescheid, ob es so funktioniert. Liebe Grüße, Laura

2 Artikel

Einen Moment bitte...