Weihnachtsbaum häkeln

weihnachtsbaum häkeln

Einen Weihnachtsbaum häkeln? Wir zeigen Ihnen wie's geht. Dieses niedliche Weihnachtsbäumchen im Krokodilstich bekommt natürlich einen besonderen Platz im Wohnzimmer. Und noch schöner wird es, wenn Sie ihn mit Weihnachtsbeleuchtung schmücken!

Als wir vor einigen Wochen ein Projekt im Krokodilstich zeigten, haben wir viele Reaktionen bekommen. Deswegen haben wir ein Weihnachtsmodell in diesem ausgefallenen Stich kreiiert. Das Ergebnis: ein Weihnachtsbaum mit richtigen Ästen.

Sie können den Weihnachtsbaum aus einem dicken Garn wie Elastico Big häkeln (dadurch wird der Baum automatisch größer) oder verwenden Sie, wie wir hier, das melierte Garn Elastico Print für den besonders hübschen Effekt!

Was brauchen Sie?

weihnachtsbaum-häkeln

Material:
- 1 knl Lana Grossa Elastico Print
- Häkelnadel Nr. 3.

Höhe: 16 cm

Abkürzungen:
abm = abmaschen
ausl = auslassen
Kettm = Kettmasche
Lfm = Luftmasche
fM = feste Masche
Rd = Runde
Stb = Stäbchen
zus = zusammen

Weihnachtsbaum häkeln:

1. Rd: 49 Lfm häkeln, mit einer Kettm zur Rd schließen.
2. Rd: 49 Stb, mit Kettm zum Ring schließen.
3. Rd: 2 Lfm, 2 Stb ausl, * die 1. Hälfte der Schuppe um das 4. Stb häkeln (5 Stb), die 2. Hälfte der Schuppe um das 5. Stb häkeln (5 Stb), 2 Stb ausl, 1 fM, 2 Stb ausl *, von *-* bis zum Ende wdh. = 7 Schuppen.
4. Rd: 42 fM, (1 fM zwischen 2 Schuppen, 2 fM rechts, 1 fM in der Mitte, 2 fM links = 6 fM), mit einer Kettm schließen.
5. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 5 Stb, * 2 Stb in 1 M, 5 Stb *, von *-* bis zum Ende der Runde wdh, mit einer Kettm schließen.
6. Rd: 1 Lfm, * 5 Stb um das rechte Stb der 2 Stb der vorigen Rd. 1 Lfm, 5 Stb um das linke Stb der 2 Stb (= 1. Schuppe). 2 Stb auslassen, 1 fM in das 3. Stb, 2 Stb auslassen *, von *-* bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen.
7. Rd: Eine Runde fM (wie Runde 4). =42 fM.
8. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 2 Stb zusammenhäklen, 4 Stb, * 2 Stb in 1 M, 2 Stb zusammenhäkeln, 4 Stb *, von * bis * bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen (= 42 Stb).
9. Rd: 6 Schuppen 
häkeln.
10. Rd: Eine Runde fM (so wie Runde 4) = 36 fM.
11. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 5 Stb, * 2 Stb in dieselbe M, 5 Stb *, von * bis * bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen (= 42 Stb).
12. Rd: 6 Schuppen.
13. Rd: 1 Lfm, fM, die letzten 2 fM zusammenhäkeln (= 35 fM)
14. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 2 Stb zusammenhäkeln, 4 Stb, * 2 Stb in dieselbe M, 2 M zus abm, 4 Stb *, von * bis * bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen (= 35 Stb).
15. Rd: 5 Schuppen.
16. Rd: 1 Lfm, fM (=30 fM)
17. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 5 Stb, *2 Stb in dieselbe M, 5 Stb *, von * bis * bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen (= 35 Stb).
18. Rd: 5 Schuppen.
19. Rd: 1 Lfm, 10 fM, 2 fM zusammenhäkeln, 13 fM, 2 fM zusammenhäkeln, 2 fM, mit einer Kettm schließen (=28 fM).
20. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 2 Stb zus abm, 4 Stb, * 2 Stb in dieselbe M, 2 Stb zus abm, 4 Stb *, von * bis * bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen (=28 Stb).
21. Rd: 4 Schuppen.
22. Rd: 1 Lfm, fM (=24 fM).
23. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 5 Stb, * 2 Stb in dieselbe M, 5 Stb *, von * bis * wdh, mit einer Kettm schließen (= 28 Stb).
24. Rd: 4 Schuppen.
25. Rd: 1 Lfm, 2 fM, 2 fM zus abm, 6 fM, 2 fM zus abm, 6 fM, 2 fM zus abm, 3 fM, mit einer Kettm schließen (= 21 fM).
26. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 2 Stb zus abm, 4 Stb * 2 Stb in dieselbe M, 2 Stb samen, 4 Stb *, von * bis * wdh, mit einer Kettm schließen (= 21 Stb).
27. Rd: 3 Schuppen.
28. Rd: 1 Lfm, fM (= 18 fM).
29. Rd: 3 Lfm, 1 Stb in dieselbe M, 5 Stb, * 2 Stb in dieselbe M, 5 Stb *, von * bis * bis zum Ende wdh, mit einer Kettm schließen (= 21 Stb).
30. Rd: 3 Schuppen.
31. Rd: 1 Lfm, 1 fM, 2 fM zus abm, 3 fM, 2 fM zus abm, 2 fM, 2 fM zus abm, 3 fM, 2 fM zus abm, 1 fM (= 14 fM)

Spitze:
32. Rd: 3 Lfm, 1 Stb, stets 2 Stb zus abm, mit einer Kettm schließen.
33. Rd: 3 Lfm, 1 Stb, stets 2 Stb zus abm, mit einer Kettm schließen.
34. Rd: 3 Lfm, in jede M 1 Stb, mit einer Kettm schließen.
Abm. Den Fd durch die restl M ziehen und anziehen damit das Loch schließen.

 

Einen größeren Weihnachtsbaum häkeln?

Weihnachtsbaum häkelnIn einem anderen Blog haben wir eine größere Version des Weihnachtsbaumes im Schuppenmuster gehäkelt.

 

Weihnachtsdeko häkeln?
Weihnachtsprojekte
 Vielleicht suchen Sie noch mehr Inspiration für selbstgemachte Weihnachts-Deko? In unserem Blog 'Weihnachtsprojekte' laden wir Sie zu tollem Selbstgemachten ein!

 

Weihnachten wird dieses Jahr besonders schön mit Ihren selbstgemachten Dekorationen!

 

Haben Sie schon etwas für Weihnachten gehäkelt? Schicken Sie dann ein Foto an info@wollplatz.de und wir zeigen Ihre Kreation in unserer ‘Wolle auf Fame’ auf Facebook!

Kommentare

11 Kommentare zu „Weihnachtsbaum häkeln“

  • […] Ach, ich freue mich schon sehr auf die Weihnachtszeit. Die Anleitung für das Bäumchen findet Ihr kostenfrei bei Wollplatz (klick hier). […]

  • Hallo Marie,
    Das ist ja wieder großartig geworden. Wir freuen uns auch auf die Weihnachtszeit und haben dieses Jahr eine ganz besondere Überraschung parat. Liebe Grüße, Yvonne

    • Eva Kühn-Schmidt

      Hallöchen, wenn ich in der 7. Reihe nur feste Maschen mache, wo soll ich denn da in der 8. Reihe Stb haben zum abmaschen, ich hänge fest und brauch Hilfe bei den Bäumchen bitte, lieben Dank

      • Hallo Eva,
        Die Stb machst du in dieser Runde und mascht sie gemeinsam ab. Im Internet findest du einige Beiträge, die diese Arbeitsweise gut erklären (Stäbchen zusammen/gemeinsam abmaschen). Kurz zusammengefasst: Umschlag, einstechen, Faden holen. Umschlag, Faden durch die ersten 2 Schlingen holen.
        Umschlag, einstechen, Faden holen, Umschlag, Faden durch die ersten 2 Schlingen holen. Umschlag, Faden durch die letzten 3 Schlingen holen. - Es ist nicht sehr kompliziert, aber wichtig für den Effekt. Hoffentlich konnte ich dir helfen. Viel Spaß, Yvonne

        • Eva Kühn-Schmidt

          Hallöchen. Yvonne das abmaschen kann ich, das heißt ich häkele die Stb und tue sie gleich wieder zusammen abmaschen , denn anders geht's ja gar nicht, vielen lieben Dank und lg Eva

  • Svenja Klatt

    Hallo zusammen,

    der Post ist zwar schon älter, aber ich bin vor kurzem erst hierauf gestoßen und versuche mich jetzt an dem Weihnachtsbaum. Ist es richtig, dass ich (von unten nach oben gesehen) jeweils zwei Schuppen-Reihen mit 7, dann 6, dann 5, dann 4 und dann 3 Schuppen habe? Das wär mir gerade nicht ganz klar. Und die zweite Frage: Lasse ich zwischen zwei Schuppen immer drei Stäbchen frei?

    Danke schon mal und viele Grüße

    Svenja Klatt

    • Liebe Svenja,
      danke für deinen Hinweis. Ich habe die Anleitung noch einmal etwas abgeändert, und hoffe, dass sie so deutlicher wird. Du hast recht, es werden von jeder Schuppenreihe jeweils 2 gehäkelt, die dann immer versetzt liegen.
      Liebe Grüße,
      Laura

  • Bauer Franzi

    Hallo, ich habe jetzt ein kleines Problem....in Runde 9 sollen bei 42 Maschen 6 Schuppen entstehen ...ich komme aber mit dieser Maschenzahl auf 7 Schuppen.... was mache ich falsch?
    Danke fürs antworten und Liebe Grüße
    Franzi

    • Hallo Franzi,
      für eine Schuppe braucht man 7 Maschen, bei 42 Maschen sollten es also 6 Schuppen sein.
      Reihe 9: *die 1. Hälfte der Schuppe um das 1. Stb häkeln, die 2. Hälfte der Schuppe um das 2. Stb häkeln, 2 Stb ausl, 1 fM, 2 Stb ausl* und dann *-* noch 5x wiederholen.
      Viele Grüße,
      Carla

  • Ulli

    Hallo, ich komme in Rd 3 immer auf 9 Schuppen. Was mache ich falsch.? 49 Stäbchen sind es. Hab diesen Schritt jetzt mind. 10 mal neu gemacht....
    Danke

5 Artikel

Einen Moment bitte...