Kuscheltier Kaninchen Häkelpaket

Pakete

Kuscheltier Kaninchen Häkelpaket – Dieses niedliche gehäkelte Kaninchen sollte in Ihrem Kinderzimmer nicht fehlen. Das Kaninchen wird aus Kettmaschen und festen Maschen aus Ricorumi Garn gehäkelt, so dass es auch bestens geeignet ist für Häkelanfänger. Jedes Kind wird sich über diesen Kaninchen freuen und viel mit den langen Ohren spielen.

Größe: circa 40cm
Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe und legen Sie los mit diesem Kuschelkaninchen!

* Pflichtangaben

Verfügbarkeit: Lieferbar

Preis ab: 20,95 €

Farbe wählen

Kuscheltier Kaninchen Häkelpaket 1
Kuscheltier Kaninchen Häkelpaket 2

Details

Das Kuscheltier Kaninchen Häkelpaket:
- 11 Knäuel Rico Ricorumi dk in verschiedenen Farben
- Magazin Rico Ricorumi Heartbreakers
- Füllmaterial
- Sicherheitsaugen Schwarz 8mm

Sie benötigen außerdem:
- Häkelnadel 3mm
- Maschenmarkierer

Kundenmeinungen (4)

Meine Meinung zur 2. Version Kundenmeinung von Sabine Brehm
Ich habe jetzt das Kanninchen fertiggestellt. Da hat die Angabe im Heft und somit die Materialzusammenstellung an Garn gestimmt. Es war auch hier bei der Farbe Silbergrau zu viel Garnmenge angegeben. Ich habe zwei Knäul unbenutzt übrig. Von der Garn-Farbe Puder würde ich jedoch sicherheitshalber ein zusätzliches Knäul mitbestellen, vor allem,wenn man locker häkelt. Da kann es eine sehr knappe Sache werden. Was die Meinung der anderen Dame zu den Augen betrifft, möchte ich folgendes schreiben: im Original werden keine Sicherheitsaugen, wie mitgeliefert, verwendet, sondern Augen zum Annähen. Die im Set mitgelieferten Sicherheitsaugen sind da um etliches sicherer und entsprechen wohl auch der DIN-Norm für Spielzeug, als die von Rico-Design für die ricorumi-Reihe angebotenen Augen zum Annähen. Auch denke ich, dass die Kanninchen und auch das Lämmchen, ehr als Deko, denn als Spielzeug konzipiert wurde. Wenn man eins der Tierchen wirklich als Spielzeug für Kinder häkeln möchte, würde ich die Augen mit schwarzem Garn sticken. Wie das geht und welche Formen es gibt, kann man im Internet nachforschen. Unter 3-jährigen würde ich das Kanninchen oder das Lämmchen allerdings nicht geben. Um klarzustellen und Missverständnisse zu vermeiden. Die Empfehlung im Werbetext ist aus meiner Sicht nicht falsch und die Kanninchen und auch das Lämmchen durchaus als Spielzeug geeignet. Allerdings sollte man auch als Verbraucher und Elternteil oder Schenker, die Sicherheit des Spielzeugs sowohl bei der Herstellung und dem Bespielen und die des Kindes beachten. Meine Hinweise, Klarstellungen und Einschätzungen sind auch nur als solche zu sehen und nicht als Kritik an Wollplatz oder Rico-Design und hat nichts mit der Qualität des Produkts zu tun. Um abschließend wieder die Kurve zu bekommen, auch das fertiggestellte 2. Kannichen ist all der Mühe wert und ist einfach bezaubernd. Schon die 1. Version kam auf meinem Instagramm-Account super an. Neben der beiden Versionen, gibt es aus meiner Sicht und wegen der großen Farbvielfalt in der ricogurimi-Welt wohl unendliche Möglichkeiten, weitere Kannichen in anderen Farbzusammenstellungen zu häkeln. (Veröffentlicht am 05.07.2020)
Nachtrag zu meinem KommentarKundenmeinung von Sabine Brehm
Bei Allem entschädigt das Ergebnis für alles. Das Kanninchen kann sich sehen lassen und macht Eindruck (Veröffentlicht am 23.06.2020)
Schließe mich teilweise @Schwegmann anKundenmeinung von Sabine Brehm
Habe auch das Kanninchen Set 1 gehäkelt. Die Materialmenge ist im Buch falsch angegeben und somit leider auch die Zusammenstellung im Set. Vom Eisgrün ist 2 Knäul zuviel angeben, welches man nicht braucht. Das Altrosa ist bei mir beim letzten Block am 2.Arm ausgegangen. Aufgrund des genannten Kommentars hab ich mir ein 2.mitbestellt. sind ja nicht teuer. Die Menge der gelieferten Menge Kitt hat bei mir gereicht. Es ist sogar noch was übrig. Allerdings häkle ich fest. Zur Sicherheit würde ich auch da ein weiteres Knäul mitbestellen. Nachkaufen ist über's Internet wegen des Verhältnisses Warenpreis/Porto nicht einfach. Für Anfänger ist das Set nichts, da man schon Erfahrung mit Amigurumis haben sollte. Die Gestaltung der Anleitung erfordert schon einiges an Erfahrung, da sie sehr oberflächlich gehalten ist. Siehe auch Ausführung der anderen Frau. Die Anbringung der Arme und des Kopfes ist schon kniffelig. Ich würde sagen Mittelstufe. Den Kopf nicht bis zum Anschlag füllen, das stört beim Annähen, sondern kurz vom Abschluss noch etwas nachfüllen.Die Kritik an der Ausführung der Arme kann ich nicht nachvollziehen. Bis einschl. Runde 11 mit Kitt arbeiten, dann bis einschl. Runde 33 in eisgrün arbeiten. Dann abwechselnd drei Runden in Altrosa und zwei Runden in eisgrün arbeiten. Insgesamt 3x. Mir hilft dabei immer, die Rundenzahl auf einen Zettel zu schreiben. Daneben, wann ab-/zugenommen wird und in welcher Farbe gearbeit wird. Ist die Runde gearbeitet, die entsprechende Zahl auf dem Zettel durchstreichen. Ich denke, Frau Schwegmann hat da die Anleitung missverstanden und bei ihrer Rundenangabe 23 liegt ein Tippfehler vor. Die Arme müssen eng am Hals angenäht werden, damit sie mit dem Streifenverlauf am Körper übereinstimmen. Evtl. hilft es zwei/drei Reihen mehr in eisgrün am Körper anzufügen, wenn es ansonsten mit dem Annähen schwierig ist, dann ist mehr Platz,um die Arme passgenau mit den Körperstreifen anzunähen. Schaut halt dann anders aus. Jedoch nicht schlechter. Hab ich allerdings nicht ausprobiert. Es hilft auch sich die Bilder im Heft und evtl. im Internet genau anzuschauen, da kann man einiges abschauen. Die Angabe zum Nasensticken fehlt wirklich. Wie man ein Pompo machen, wird vorausgesetzt. Ob die mitgelieferte Füllwatte ausreicht kann ich nicht sagen, da ich es aus ökonomischen Gründen nicht verwendet habe. Ich brauche erst eine schon vorhandene Packung Füllwatte vollständig auf, ehe ich eine neue Packung aufmache. Da liegen daheim nicht soviele offene Packungen rum und ich habe was für andere Projekte. Das mache ich übrigens auch mit Garn, wenn bei einem anderen Set, die gleiche Qualität vom selben Hersteller verwendet wird. Eine längere Stopfhilfe ist wegen der langen Gliedmassen sehr empfehlenswert. Im Zweifelsfall reicht der Stiel eines sauberen Kochlöffel aus Plastik. An Holz bleibt die Füllwatte.
Wie es beim 2. Setmkann ich noch nicht sagen. Ich habe es mir auch bestellt. Wenn es fertig ist, werde ich wieder berichten.
Sinnvoll ist es, auch Sets ohne erneutes Anleitung-Heft anzubieten. Ich habe mir auch das Schaf/Lamm bestellt. So habe ich dann drei Mal das Heft. (Veröffentlicht am 23.06.2020)
Angabe zum Materialverbrauch somit Zusammensetzung Kit falschKundenmeinung von Anne Schwegmann
Ich habe das Kit zu Hase 1 bestellt. Die Menge an Material stimmt überhaupt nicht: Nach Fertigstellung habe ich 2,5 Knaeuel in Eisgruen übrig; stattdessen hatte ich zu wenig Kitt und Altrosa. Hier hätte ich jeweils 1 Knaeuel mehr gebraucht. So musste ich an den Armen die Farben ändern.
Außerdem ist ein Fehler in der Anleitung bei den Armen: Angegeben ist, dass die Farbwechsel ab Reihe 13 einsetzen, es muss aber ab Reihe 23 heißen, sonst hat man die Streifen auf der falschen Höhe sitzen.
Für jemanden der zum ersten Mal ein Spielzeug haekelt sind die Angaben zum Einsetzen der Augen und zum Zusammennaehen ( v.a. Anbringen des Kopfes) etwas dürftig. Die Herstellung eines Bommels für das Schwänzchen habe ich mir im Internet gesucht. Das Füllmaterial musste ich ebenfalls aus dem Bestand ergänzen. Das Sticken des Näschens wird in der Anleitung gar nicht erwähnt.
Das Endergebnis entschädigt aber.
P.S. Meines Erachtens nach stimmen aber immerhin die Angaben zum Materialverbrauch bei Hase 2. (Veröffentlicht am 29.01.2020)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Einen Moment bitte...