Login
Warenkorb
Gratis Versand ab 75€
SOFORT Überweisung, PayPal oder GiroPay
14 Tage Widerrufsrecht
Garne immer aus dem selben Farbbad

Kleidung besticken: Praktische Tipps und Tricks

Kleidung besticken: Praktische Tipps und Tricks
Geschrieben am 17-6-2022 durch Karlijn van Mil
Sie haben es wahrscheinlich schon in den sozialen Medien gesehen: schöne Stickereien auf Kleidung. Einige Designs werden maschinell hergestellt, aber Sie können auch selbst loslegen und Ihre alte Hose, Jeansjacke oder Ihr T-Shirt aufpeppen. In diesem Blog lesen Sie alles über das Besticken von Kleidung, wofür wir Ihnen nützliche Tipps und Tricks zeigen.

Mit dem Sticken beginnen

Sind Sie noch Stickanfänger:in? Lesen Sie dann unseren Blog Ben je nog een beginner met borduren? Lees dan eerst ons blog Sticken für Anfänger: Praktische Tipps für das Sticken. In diesem Blog erklären wir Ihnen alles über das Sticken.

Inspiration: Was kann man alles auf Kleidung sticken?

Was kann man auf Kleidung sticken? Alles! Von Texten im Steppstich bis zu farbigen Bildern mit dem Plattstich und von einfachen Kreuzstichmustern bis hin zu komplizierten Stickereien. Unser Tipp ist vor allem: Machen Sie es sich am Anfang nicht zu schwer. Wenn Sie noch nie auf Kleidungsstücke gestickt haben, kann es anfangs ziemlich schwierig sein. Man mach Fehler, muss die Arbeit auftrennen und eventuell neu anfangen, also wenn Sie die Wahl haben: Probieren Sie es zuerst an einem Übungsstück aus.

Auf Pinterest zum Beispiel finden Sie viele schöne Beispiele, oder sehen Sie sich mal auf unserer Webseite um, dort haben wir viele kostenlose Stickanleitungen

.
Stickanleitung Flamingo
Stickanleitung Blumenstrauß
Stickanleitung Pinguin

Material für das Besticken von Kleidung

Wenn Sie eine Idee haben, was es werden soll, dann kann es losgehen. Was benötigen Sie noch?
- Stickgarn
- Spitze Nadel
- Wasserlöslicher Stift
- Schere
- Eventuell einen Stickring
- Kleidungsstück

DMC 117MC Mouliné Spécial Stickgarn 8m 30
DMC 317W Mouliné Metallise Stickgarn 8m E3821
DMC 417F Mouliné Variation Stickgarn 8m 4180
Rico Sticknadeln Nr. 16 (Scharfe Spitze)
Prym Aqua Trickmarker Auswaschbar Blau
Yarn and Colors Vogel Schere Black
Restyle Stickrahmen 15 cm

Sticken auf unterschiedliche Stoffe und Stücke

Unser wichtigster Tipp: Fangen Sie klein an! Besonders wenn Sie noch nie gestickt haben, ist das Besticken von Kleidung nicht einfach. Darüber hinaus gibt es natürlich verschiedene Arten von Stoffen, die Sie besticken können. Zum Beispiel ist es einfacher, auf Baumwolle zu sticken als auf Jeansstoff. Für alle Stoffe gilt: Versuchen Sie, die dickeren Stellen wie Kanten und Nähte zu überspringen, da Sie mit der Nadel nur sehr schwer durchkommen.

 stickerei auf kleidung praktische tipps inspiration

Praktische Tipps zum Sticken auf Kleidung

Hoffentlich wissen Sie jetzt, was Sie machen wollen und was Sie benötigen. Im Folgenden haben wir einige Tipps aufgelistet, die Sie beachten sollten. Wenn Sie all dies befolgen, sind wir sicher, dass Ihre bestickte Kleidung umwerfend aussehen wird.

Tipp 1: Wählen Sie eine Stickvorlage

Zunächst wählen Sie natürlich eine Stickvorlage aus. Dies kann eine fertige Vorlage sein, aber wenn Sie kreativ sind und ein wenig zeichnen können, können Sie auch Ihr eigenes Design erstellen.

Tipp 2: Verwenden Sie einen wasser- oder temperaturlöslichen Stift

Mit diesem Marker können Sie das Muster ganz einfach auf Ihren Stoff auftragen und wenn Ihre Stickerei fertig ist, können Sie es entfernen, indem Sie Ihr Kleidungsstück waschen oder das Kleidungsstück föhnen. Ziehen Sie Ihr Kleidungsstück an und sehen Sie, ob Sie mit der Platzierung Ihres Musters zufrieden sind.

Tipp 3: Verwenden Sie wenn möglich einen Stickring

Die Verwendung eines Stickrahmens macht Ihr Stickleben viel einfacher. Wenn Sie zum Beispiel auf einen Ärmel sticken, ist Ihr Stickrahmen wahrscheinlich zu groß. Aber es kann gut auf der Rückseite einer Jeansjacke oder mit einer Vorlage auf einem T-Shirt oder Pullover funktionieren. Achten Sie darauf, dass Sie den Ring nicht zu fest anziehen und der Stoff nicht zu sehr gespannt ist.

Tipp 4: Wählen Sie die richtigen Farben Stickgarn

Wenn Sie eine fertige Vorlage verwenden, ist die Auswahl der Farben nicht sehr kompliziert. Oft sind diese bereits für Sie ausgewählt. Aber wenn man die Farben selbst zusammenstellen muss, ist das eine große Aufgabe. Schließlich gibt es Hunderte verschiedener Stickgarnfarben. Am einfachsten ist es ein Garnset zu bestellen und die Garne dann aufeinander abzustimmen.

Tipp 5: Knoten machen

Normalerweise möchten Sie beim Sticken keine Knoten machen, aber beim Besticken von Kleidung ist Vorsicht besser als Nachsicht. So sieht die Rückseite ordentlich aus und Ihr Garn bleibt an der richtigen Stelle.

Tipp 6: Lassen Sie sich Zeit!

Lassen Sie sich beim Besticken von Kleidung Zeit. Wir verstehen, dass Sie Ihre Arbeit wirklich in kürzester Zeit erledigen möchten, aber Eile ist selten gut. Stickerei ist nicht etwas, das Sie im Handumdrehen gemeistert haben werden. Man muss üben, Fehler machen und neu anfangen. Nur so können Sie ein echter Profi werden. Geben Sie also nicht auf, wenn es nicht so gut läuft, sondern legen Sie Ihr Kleidungsstück beiseite, schlafen Sie eine Nacht darüber und besticken Sie Ihre Kleidung am nächsten Tag weiter.

 stickerei auf kleidung kleidung praktische tipps inspiration

Hat Sie dieser Blogartikel inspiriert? Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihr Projekt teilen, indem Sie uns markieren und #wollplatz in den sozialen Medien verwenden.

Möchten Sie immer alle aktuellen Infos von Wollplatz erhalten? Abonnieren Sie dann unseren Newsletter und folgen Sie Wollplatz auf Instagram und Facebook.

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen
20220705 14:39:11 PC33False0FalseTrue220102